Passen diese Teile zu Ihrem Fahrzeug? Jetzt herausfinden.

Eine LSL-Lenkererhöhung für Ihr Motorrad zum stets ermüdungsfreien Biken

Mit einer Lenkererhöhung des bekannten deutschen Herstellers LSL können Sie ohne großen Aufwand und ohne viel Geld zu investieren, den Komfort beim Motorradfahren in erheblichem Umfang steigern. Sie nehmen mit einem auf diese Weise individuell angepassten Lenker eine ergonomisch optimale Sitzposition auf dem Bike ein. Aus diesem Grund sind Sie dank einer LSL-Lenkererhöhung rückenschonend unterwegs. Wenn Sie gern längere Touren fahren, profitieren Sie in besonderem Maße von diesem Umbau. Sie können Stunden auf dem Bike sitzen, ohne dass Sie Verspannungen oder Ermüdungserscheinungen im Rücken- sowie Nackenbereich spüren. Dies erreichen Sie, indem Sie durch einen sogenannten Raiser nicht nach vorn übergebeugt, sondern gerade auf Ihrer Maschine sitzen. Dies erhöht auch die Verkehrssicherheit, weil Sie durch diese Haltung ein größeres Sichtfeld haben.

Was ist bei der Auswahl einer derartigen Lenkererhöhung zu beachten?

Wenn Sie Ihr Motorrad mit einer Lenkererhöhung modifizieren möchten, sollten Sie sich zunächst entscheiden, wie viele Millimeter der Höhenzuwachs ausmachen soll. Viele Modelle heben den Lenker um bis zu 25 Millimeter an. Außerdem sollten Sie genau auf den Maschinentyp und die Art des Lenkers achten. Verkäufer veröffentlichen in ihren Produktbeschreibungen Listen der Motorradfabrikate, an die sich die Teile anbauen lassen.

Wenn Sie eine Maschine mit einem Standardlenker fahren, kommen RiseUp-Klemmböcke als Alternative zu den üblichen Lenkererhöhungen in Frage. Auch sie erhöhen die Lenkerposition und rücken den Lenker gleichzeitig näher an den Fahrer heran. Aus diesem Grund eignen sie sich hervorragend für männliche und weibliche Biker, die kleiner als 1,75 Meter sind.

Aus welchem Material sind die Lenkererhöhungen von LSL gefertigt?

In der Regel bestehen die LSL-Raiser aus gefrästem Aluminium. Dieses Motorradzubehör ist in Silber oder Schwarz bestellbar. Die Teile lassen sich an den originalen Verschraubungspunkten des Motorrads anbringen. Ein Raiser-Kit enthält sämtliches Kleinmaterial, das Sie zur Montage Ihrer Lenkererhöhung benötigen.

Welche weiteren Vorteile bieten die Raiser von LSL?

Die Lenkererhöhungen dieser Marke lassen sich mit gängigem Werkzeug sowie geringem Zeitaufwand an Ihrem Bike anbauen und wieder abmontieren. So haben Sie die Möglichkeit, die Höhe des Lenkers zu variieren. Für lange Ausfahrten bringen Sie den Raiser an. Wenn Sie sportlich fahren möchten, zum Beispiel auf Berg- oder Rennstrecken, entfernen Sie ihn wieder. Da es sich bei allen Teilen von LSL um langlebige und sichere Qualitätsprodukte handelt, können Sie diesen Austausch beliebig oft wiederholen.

Um eine unkomplizierte Zulassung für den Umbau beim TÜV oder bei der DEKRA zu erhalten, sollten Sie unbedingt darauf achten, dass ein modellbezogenes Teilegutachten im Lieferumfang des Raisers enthalten ist.