Kursmünzen als alternative Geldanlage

Kursmünzensätze sind in Zeiten unsicherer Wirtschaft zu einer lukrativen Anlageform geworden. Kursmünzensätze zählen heute neben Gedenkmünzen zu den gängigen Münzausgaben. Der eigentliche Zweck der Ausgabe liegt im Sammelwert. Sie werden zwar als gesetzliches Zahlungsmittel anerkannt, ausgegeben werden Sie aber vor allem für Sammler. Unterscheiden müssen Sie aber einzelne Kursmünzensets von ganzen Kursmünzenserien. Die einzelnen Kursmünzensets bestehen aus Ein-Cent- bis Zwei-Euro-Münzen. Die Sets werden in der Regel mit einer speziellen Verpackung ausgeliefert. Alternativ werden Sie auch manchmal in loser Verpackung ausgegeben. Die Kursmünzensets geben die offiziellen Ausgabestellen eines Staates aus. Alle Euroländer haben offizielle Ausgabestellen. Diese Organisationen geben jährlich offizielle Kursmünzenserien für Münzsammler aus. Im Online-Shop können Sie verschiedene Angebote von Kursmünzensets finden. Es lohnt sich, sich regelmäßig nach Neuerscheinungen zu erkundigen. Kursmünzensets und Kursmünzenserien werden jährlich ausgegeben. Ein Kursmünzsatz besteht somit in der Regel aus einer Serie von Münzen. Die breite Vielfalt bei Kursmünzensets und vor allem der BRD-Kursmünzensätze finden Sie bei eBay.

Welche Kursmünzen stehen zur Auswahl?

Die Länderübersicht im Menü liefert einen Überblick über die offiziellen Kursmünzensätze der Länder in den verschiedenen Erhaltungen. In den Kursmünzensets gibt es eine Zusammenstellung verschiedener Münznominale. Es gibt Kursmünzensets ohne offizielle Ausgaben! Im Vergleich dazu werden offizielle Kursmünzensets in spezieller Prägequalität gemacht. Viele Sets sind auch individuell und sehr speziell für Sammler konfektioniert. In manchen Kursmünzensets gibt es nur eine einfache Ausfertigung der darin enthaltenen Münzen. Manche werden aber auch in zweifacher Ausfertigung ausgegeben. In diesen Kursmünzensets sind auch noch weitere Gedenkmünzen enthalten. Meist werden von den staatlichen Prägeanstalten Kursmünzensets zum Jahresbeginn ausgegeben. Es gibt aber auch besondere Prägungen zu speziellen Anlässen. Auf speziellen Münzmessen oder Jubiläen werden die Sets dann dem interessierten Publikum präsentiert – zum Beispiel BRD-Kursmünzensätze in der Euro-Währung

Worauf müssen Sie beim Kauf achten?

Beim Kauf des Kursmünzensets achten Sie darauf, dass sie in einer repräsentativen Verpackung geliefert wird. In der Originalverpackung wird dies auch an den Sammler ausgeliefert. Daran erkennt man auch offizielle, für den Verkauf an Sammler bestimmte Verpackungen. Sie haben somit auch die Garantie, dass es sich um einen Kursmünzensatz von einer staatlichen Präge- oder Ausgabestelle handelt. Kursmünzensets werden in Deutschland seit dem Jahre 1964 ausgegeben. Ausgegeben werden sie von der offiziellen Prägestelle im jeweiligen Land. Die ersten Ausgaben waren im Spiegelglanzformat. Ab dem Jahre 1974 erfolgte die Prägung im Format Stempelglanz. Kursmünzensets werden auch in anderen Ländern Europas geprägt und zum Kauf angeboten. In Österreich gibt es seit der Euro-Einführung jährlich spezielle Kursmünzensets. Aber nicht nur Kursmünzensets werden verkauft. Gedenkmünzen sind ebenso sehr beliebte Anlage- und Sammelobjekte wie Kursmünzen.