Kartoffelgabel – ein Begriff mit verschiedenen Bedeutungen

Logischerweise wird eine Kartoffelgabel für das verwendet, was der Name schon erahnen lässt, für die Kartoffel. Doch es gibt sie in verschiedenen Größen und Ausführungen, die ihrem Verwendungszweck angepasst sind. Was fällt Ihnen denn zuerst ein, wenn Sie den Begriff hören oder lesen? Ist es genau das, was Sie suchen? Mit Hilfe der Fotos sollten Sie schnell das finden, was Sie suchen.

Wozu ist eine große Kartoffelgabel gedacht und wie funktioniert sie?

Eine große Kartoffelgabel kann für verschiedene Zwecke eingesetzt werden. Sie trägt auch den Namen Rübengabel, Schottergabel, Steingabel oder Kohlegabel. Einfach je nachdem, wofür sie verwendet wird. Damit erleichtern Sie sich das Arbeiten, wenn Sie Kartoffeln, Steine, Rüben oder andere Sachen auf- oder abladen möchten. Zu erkennen ist die Gabel an den 7 oder 9 Zinken. Durch den langen Stiel, der angebracht ist, können auch größere Personen damit unproblematisch arbeiten. Arbeiten Sie mit der Gabel und dementsprechend mit hohen Gewichten, achten Sie auf Ihre Körperhaltung. Denn nur wenn Sie die richtige Technik anwenden, haben Sie auch nach langen Arbeiten keine Rückenbeschwerden.

Wozu gibt es eine Kartoffelgabel für Pellkartoffeln?

Essen Sie gerne Pellkartoffeln, wissen Sie sicher, wie schwer es ist, diese heißen Kartoffeln zu schälen. Doch es ist eben wichtig, dass Sie sie möglichst im heißen Zustand schälen, damit Sie sie auch noch warm essen können. Das heißt, hier spielt die Zeit eine große Rolle. Von einer normalen Gabel, bei der die Zinken alle normal nebeneinander sind, können Kartoffeln leider schnell runterfallen. Das ist Ihnen doch sicher auch schon passiert. Hier ist eine Pellkartoffelgabel die Lösung. Bei ihr sind die Zinken in Form eines Dreiecks angebracht. Somit soll eben vermieden werden, dass die Kartoffel herunterfallen kann. Pellkartoffelgabeln gibt es von verschiedenen Herstellern, einzeln oder auch im Set mit einem scharfen Messer. Sie werden überrascht sein, wie schnell Sie damit zukünftig Ihre Kartoffeln schälen können.

Wie sind die Preise einer solchen Gabel?

Sie können beide Arten neu oder gebraucht erwerben. Was für Sie hier infrage kommt, entscheiden Sie alleine. Kaufen Sie gebraucht, können entsprechende Gebrauchsspuren vorhanden sein. Bei Neuware sollte dies nicht der Fall sein. Kaufen Sie eine große Kartoffelgabel gebraucht, achten Sie darauf, dass auch der Stiel in Ordnung ist. Die Preise sind für beide im unteren Preissegment angesiedelt. Wissen Sie genau, was Sie suchen, erleichtert das die Sache sehr. Vergleichen Sie die Produkte miteinander, um das Passende zu finden. Sie finden hier ebenso Kartoffelgabeln bei den sonstigen Küchenhelfern und bei antiken Bauerngeräten.