Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Kamera-Objektive & -Filter: Hochwertiges Zubehör für besondere Momente

Zahlreiche Kameras nutzen verschiedene Objektive. Über Bajonettverschlüsse etwa tauscht man diese einfach aus. So erzielt man mit dem legendären Fisheye außergewöhnliche Effekte und kann anschließend mit einem anderen Objektiv, wie dem Pentacon Six, Porträtaufnahmen machen. Allround-Objektive mit einer Brennweite zwischen 70 und 210 Millimetern erlauben Aufnahmen im Nah- und Fernbereich. Konverter, die zwischen Kamera und dem jeweiligen Objektiv eingepasst werden, verdoppeln die Brennweite. Adapter, Zwischenringe, Kamera-Objektivdeckel, Gegenlichtblenden und Kamera-Filter sind weitere Möglichkeiten, die Kamera aufzuwerten und zu schützen sowie mit den Motiven zu experimentieren. Auch mit dem SEL 55210 von Sony.

Welches Zubehör gibt es im Bereich Kamera-Objektive und -Filter?

Hersteller wie Nikon, Canon oder Minolta bieten die Möglichkeit, durch Adapter auch firmenfremde Objektive, etwa von Sigma oder Tamron, zu nutzen. Zwar bedeutet dies keinen Qualitätsverlust, doch sind firmeneigene Objektive speziell an die jeweiligen Kameratypen angepasst. Zum Canon-Objektiv-Fundus gehört beispielsweise das EF 100-400mm, ein hochwertiges Teleobjektiv mit 4-stufigem Bildstabilisator, das für Action-, Sport- und Naturfotografie geeignet ist. Das Canon EF-S 10-18mm gehört zu den Weitwinkelobjektiven, die Sie möglicherweise auch gebraucht bei eBay finden können. Seine leichte und kompakte Bauweise ist ideal, die Technik ermöglicht beeindruckende Architektur- und Panoramaaufnahmen. Die Firma Nikon bietet mit dem Nikon AF-S DX Nikkor 55-300mm ein Multitalent im Bereich der Teleobjektive, das sich als Allrounder für die Reisefotografie eignet. Es verfügt über einen Autofokus und gibt gleichzeitig die Möglichkeit zur manuellen Einstellung. Die zwei Linsen verhindern Reflexionen, und mit einem Gewicht von etwa 530 Gramm ist es leicht zu transportieren.

Wozu benötigt man Zwischenringe und Kamera-Filter?

Bei Kameras mit Wechselobjektiven nutzt man Zwischenringe, um einen größeren Abbildungsmaßstab zu erzielen. So kommt man beispielsweise näher an ein Motiv heran und kann Makroaufnahmen mit herkömmlichen Objektiven machen. Kamerafilter und die Contex 645 werden hauptsächlich für die Kreativfotografie genutzt, um außergewöhnliche Effekte zu erzielen – etwa mit Verlaufsfiltern oder Farbfiltern. Ein Polfilter ändert den Farbkontrast und verringert oder verstärkt Spiegelungen. UV-Filter setzt man bei intensivem Sonnenlicht ein.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet