Hartschaumplatten für Heimwerker und Bastler

Eine gute Isolierung sorgt dafür, dass Wärme und Kälte schwerer nach außen abgegeben bzw. nach innen dringen. Gleichzeitig schützt sie vor äußeren Einflüssen. Als besonders praktisch erweisen sich in diesem Zusammenhang zum Beispiel Hartschaumplatten aus PVC, die Sie bei eBay neu oder gebraucht kaufen können.

Welche Materialen werden zur Herstellung der Hartschaumplatten verwendet?

Hartschaumplatten stellen ein wichtiges Mittel zur Dämmung von Gebäuden oder isolierenden Gegenständen dar. Sie werden meistens aus einem festen Schaum hergestellt. Häufig handelt es sich hierbei um Polyvinylchlorid, bekannt unter der Abkürzung PVC. Das thermoplastische Polymer hat den Vorteil, dass es kaum Wasser aufnimmt und deshalb besonders gut vor Feuchtigkeit schützt. Gleiches gilt für diverse Säuren und Laugen. PVC ist als besonders guter Isolator bekannt, was auch bei Polystyrol der Fall ist. Dieses Material wird daher sehr gerne als Baudämmstoff verwendet. Meistens geschieht das in Form von Hartschaumplatten. Den meisten ist vor allem der Begriff Styropor bekannt, der aber lediglich einen Markennamen darstellt. Mit Polyurethan gibt es ein drittes Material, aus dem die Hartschaumplatten hergestellt werden können. Es handelt sich hierbei um einen Baustoff, der geschlossenzellig konzipiert ist und deshalb eine geringe Wärmeleitfähigkeit besitzt.

Welche Vorteile bieten Hartschaumplatten generell?

Der größte Vorteil der Pvc-Polyvinylchlorid-Hartschaumplatten und anderer Schaumstoffe liegt darin, dass sie besonders leicht sind und gleichzeitig eine enorme Isolierkraft besitzen. Man kann sie schnell und einfach auf die richtige Größe zurechtschneiden. Sie stellen ein wichtiges Element in der Wärmedämmung von Gebäuden dar. Die Platten sorgen dafür, dass weniger Heizenergie aufgewendet wird, was nicht nur geringere Heizkosten bedeutet, sondern auch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz darstellt. Selbst für Laien ist es möglich, die Platten zu verarbeiten. Die Vorteile der Hartschaumplatten werden aber nicht nur im Gebäudebau genutzt. Vielmehr hat der Do-it-yourself-Markt das Material ebenfalls für sich entdeckt. Wie bei der Wärmeisolierung von Häusern werden hier die zahleichen Vorteile der Hartschaumplatten genutzt. Gute Beispiele hierfür sind der Bau von Möbeln oder diverse Bastelarbeiten. Schließlich sind die Hartschaumplatten feuchtigkeits- und temperaturbeständig. Zudem lassen sie sich unter dem Einfluss von Wärme leicht verformen.

Was muss man bei der Verwendung der Hartschaumplatten beachten?

Hartschaumplatten für sonstige Trockenausbau-Produkte sollten stets so verarbeitet werden, wie es der Hersteller angibt. Eine falsche Nutzung kann hingegen die verschiedenen positiven Eigenschaften minimieren und sogar negative Auswirkungen haben. Achten Sie deshalb auf die Hinweise in der Produktbeschreibung. Darüber hinaus sollten Sie sich vorab klar darüber sein, welche Hartschaumvariante und welches weitere Zubehör für Ihr Bauvorhaben notwendig sind. Auch hierzu finden Sie an dieser Stelle eine große und umfangreiche Auswahl vor.