Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Ein Gipsabdruck vom Babybauch als Erinnerung an eine besondere Zeit

Mit einem Gipsabdruck vom Babybauch stellen Sie ein kunstvolles Erinnerungsstück her, das Sie und Ihre Familie später mit Sicherheit immer wieder gerne betrachten werden. Sie bekommen entsprechende Sets, mit denen Sie ohne viel Aufwand innerhalb von kurzer Zeit einen derartigen Abdruck anfertigen können.

Warum machen Frauen einen derartigen Gipsabdruck?

Noch bevor Sie an die Anschaffung von Baby-Spielzeug, Kinder- und Babytragen und ähnliche Artikel für Ihren Nachwuchs denken, sollten Sie es nicht versäumen, einen Gipsabdruck des Bauchs der werdenden Mutter zu machen. Mit etwas Geschick gelingt Ihnen dieses Projekt kinderleicht. Idealerweise nehmen Sie einen Gipsabdruck, wenn der Bauch schon eine deutliche Wölbung zeigt. Dementsprechend ist ein Zeitpunkt im siebenten bis neunten Monat perfekt.

Nachdem der Abdruck fertiggestellt ist, können Sie ihn nach Herzenslust bemalen oder in puristischem Weiß belassen. Viele Familien hängen dieses kleine Kunstwerk im Elternschlafzimmer oder Kinderzimmer auf, um sich an die aufregende und spannende Zeit der Schwangerschaft erinnern zu lassen. Kleine Kinder sind stolz, wenn Sie Ihren Kameraden zeigen können, wie groß der Bauch Ihrer Mutter war.

Wie sind die Gipsabdrücke anzufertigen?

Um einen Abdruck des Babybauchs zu machen, entnehmen Sie die in der Packung enthaltenen Gipsbinden. In der Regel benötigen Sie Hilfe, um die Binden anlegen zu können. Davor befeuchten Sie die Binden gründlich, sodass sie komplett nass sind. Ihre Unterstützung legt nun Binde für Binde mit viel Sorgfalt auf dem Bauch und der Brust an. Am besten gelingt ein Gipsabdruck, wenn Sie dabei stehen. Sie müssen dann ungefähr zwanzig Minuten in dieser Position ausharren. In dieser Zeit härtet der Gips vollständig aus, sodass Ihr Helfer ihn anschließend abnehmen kann. Falls Sie den Gipsabdruck auch mit Malereien dekorieren möchten, sollten Sie mindestens einen weiteren Tag warten. Dann kann das Material gründlich trocknen, sodass die Farbe darauf gut haftet. Wenn Sie eine glatte Oberfläche des Abdrucks wünschen, müssen Sie diesen außerdem vorsichtig abschleifen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet