Anzeige

KEROPUR® G

Prime Performance

Jetzt Shoppen!
Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Hochwertige Gewindestangen aus Edelstahl

Jedes Gewinde funktioniert nach dem Prinzip der schiefen Ebene. Gewindestangen aus Edelstahl haben das gleiche Profil wie die Gewinde einer Schraube, sind aber viel länger und haben keinen Kopf. Ihre spiralförmige Kerbe wird als Gewindegang bezeichnet. Sie wirkt wie eine schiefe Ebene, die große Längskräfte erlaubt, während die Umfangskräfte relativ gering sind. Bei einer Gewindestange aus Edelstahl handelt es sich um ein Außengewinde. Das bedeutet, der Gewindegang wird außen an der Stange eingekerbt. Neben Schrauben für Heimwerker finden Sie bei eBay auch Dübel für Heimwerker, Muttern für Heimwerker und Nägel für Heimwerker.

Wo kommen Edelstahl Gewindestangen zum Einsatz?

Gewindestangen erfüllen ganz unterschiedliche Funktionen. Zum Beispiel werden sie einbetoniert, damit man einen Gegenstand an einem Betonsockel befestigen kann. Auf Bauplätzen oder bei Montagearbeiten dienen Gewindestangen oft dazu, Schrauben zu verlängern – etwa, wenn man große Distanzen überwinden muss. In der Holzbearbeitung nutzt man Gewindestangen, um die Bestandteile von Möbelstücken sicher zu verankern. Sie leisten gute Dienste bei Möbeln, die ausklappbar sind. Das Material für Gewindestangen ist meist Edelstahl. Gewindestangen aus Stahl erhalten in der Regel einen Überzug aus Zink, um sie vor Rost zu schützen. Ein Gewindestangentrenner kann Gewindestangen problemlos auf die benötigte Länge kürzen.

Was ist der Unterschied zwischen Links- und Rechtsgewinden?

Die meisten Gewinde und Gewindestangen aus Edelstahl haben ein Rechtsgewinde. Das heißt, die Gewinde laufen im Uhrzeigersinn ineinander und werden im Uhrzeigersinn eingedreht. Die meisten Menschen bevorzugen die rechte Hand, die im Uhrzeigersinn mehr Kraft ausüben kann. Für das Anziehen eines Gewindes benötigt man mehr Kraft als für das Aufdrehen. Allerdings gibt es Spezialfälle, in denen ein Linksgewinde die Funktion besser erfüllt als ein Rechtsgewinde. Zu diesen Spezialfällen gehören das linke Fahrradpedal sowie Spannfutter von Bohrmaschinen und Befestigungen von Sägeblättern bei Kreissägen. Man setzt Linksgewinde auch ein, um Irrtümer zu vermeiden. Gasflaschen mit brennbarem Inhalt haben ein Linksgewinde. Das verhindert, dass sie wie eine Inertgasflasche verwendet werden können.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet