Der Gas-Kühlschrank – unverzichtbarer Begleiter für den Campingurlaub

Möchten Sie sich bei Ihrem Campingurlaub darauf verlassen, dass Ihnen Ihre Lebensmittel nicht verderben, dann benötigen Sie einen Kühlschrank. Doch nicht immer ist ein Elektroanschluss vorhanden oder die verfügbaren Steckdosen reichen nicht aus. Eine perfekte Alternative zu einem Kühlschrank mit Elektroantrieb ist der Gas-Kühlschrank, der mit einer Gasflasche betrieben wird und über eine Zündung verfügt. Diese Kühlschränke sind für das Wohnmobil oder den Wohnwagen geeignet, Sie können jedoch auch für das Zelt genutzt werden. Abhängig von Ihren Bedürfnissen können Sie den geeigneten Gaskühlschrank auswählen.

Welche Varianten werden beim Gas-Kühlschrank angeboten?

Der Gas-Kühlschrank wird mit unterschiedlichem Fassungsvermögen angeboten. Kleine Kühlschränke eignen sich für wenige Personen oder für wenige Tage, während Sie dann, wenn Sie länger im Campingurlaub bleiben oder mit mehreren Personen campen, einen größeren Kühlschrank wählen können. Neben dem Gas-Kühlschrank beim Camping sind Kühlboxen oder Kühlschränke mit Adapter empfehlenswert. Die Kühlschränke erhalten Sie häufig kombiniert mit Elektro- und mit Gasantrieb. Kühlschränke, die über einen Elektroanschluss verfügen, sind häufig mit einem Adapter ausgestattet, mit dem Sie an den Zigarettenanzünder im Fahrzeug angeschlossen werden können. Sie sind für einen Anschluss für 230 Volt und einen Anschluss von 12 Volt ausgelegt. Das Gehäuse der Kühlschränke besteht aus Metall oder aus Kunststoff. Die Kühlgeräte sind mit unterschiedlich vielen Fächern verfügbar und mit Einlegeböden ausgestattet, teilweise ist ein kleines Gefrierfach vorhanden.

Welche Vorteile haben Gas-Kühlschränke?

Die Camping-Kühlschränke sind so ausgestattet, dass sie einen einfachen Transport und eine einfache Anwendung ermöglichen. Sie können auf dem Boden, aber auch auf einem kleinen Tisch aufgestellt werden. Gaskühlschränke machen Sie unabhängig von einer Stromquelle und gewährleisten eine sichere Kühlung. Die Kühlschränke sind mit einem Thermostat ausgestattet, das die Einstellung verschiedener Temperaturen ermöglicht. Bei vielen Kühlschränken mit Einlegeböden lassen sich die Einlegeböden in der Höhe verstellen. Die Kühlschränke belasten die Umwelt nur gering, sie arbeiten leise und verbrauchen nur wenig Energie. In den Türen sind häufig Fächer integriert, so ist genügend Stauraum vorhanden.

Was sollten Sie beim Kauf von Gas-Kühlschränken beachten?

Einen Gas-Kühlschrank sollten Sie in der Größe passend zu der Zahl der Personen und zum verfügbaren Platz wählen. Sie sollten darauf achten, welcher Gasanschluss vorhanden ist und welches Zubehör für den Gasanschluss benötigt wird. Möchten Sie zusätzlich einen Elektroanschluss verwenden, sollten Sie darauf achten, welche Voltzahlen angegeben sind und ob ein Adapter für den Anschluss an den Elektroanschluss im Auto vorhanden ist. Möchten Sie sperrige Lebensmittel wie Flaschen kühlen, kommt es auf entsprechend große Fächer an. Für Gemüse sollten Sie auf ein Gemüsefach achten.