Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Feilen und Raspeln sorgen für die richtige Form

Mit Feilen geben Sie Ihrer Arbeit den letzten Schliff. Sie eignen sich für eine Vielzahl verschiedener Arbeiten: um glatte Oberfläche zu schaffen oder einem Gegenstand die gewünschte Form zu geben. Auch zum Schleifen anderer Werkzeuge lassen sich Feilen verwenden. Bei eBay finden Sie eine große Auswahl an verschiedenen Feilen. Welche davon für Sie die richtige ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Was ist der Unterschied zwischen Feigen und Raspeln?

Das zentrale Unterscheidungsmerkmal zwischen Feilen und Raspeln besteht in der Anordnung der Zähne. Bei der Feile sind diese linienförmig angeordnet, bei der Raspel sind sie einzeln und versetzt angebracht. Letztere dient vor allem der groben Formgebung. Mit entsprechenden Feilen können Sie dagegen auch die Feinarbeit erledigen.

Feilenarten für unterschiedliche Arbeiten

Ihnen stehen verschiedene Feilenarten zur Verfügung, wie zum Beispiel:

  • Rundfeilen
  • Flachfeilen
  • Schlüsselfeilen
  • Nadelfeilen
  • Halbrundfeilen

Diese verschiedenen Ausführungen unterscheiden sich vor allem im Querschnitt und entsprechend im Anwendungsbereich. Flachfeilen eignen sich gut, um glatte Oberflächen zu glätten, Rundfeilen bieten sich für runde Gegenstände an. Die Halbrundfeile ist eine Kombination aus beidem. Bei Schlüsselfeilen handelt es sich um kleine Feilen, die in verschiedenen Querschnittsformen erhältlich sind. Sie finden vor allem in der Feinmechanik Anwendung. Als Werkstattfeile wird jede Feile bezeichnet, die Sie per Hand bedienen.

Die Sache mit dem Hieb

Die Form ist nicht das einzige Unterscheidungsmerkmal zwischen den Feilen. Hinzu kommen verschiedene „Hiebe“. Diese bezeichnen den Verlauf der Einkerbungen auf dem Werkzeug und haben ebenfalls Auswirkungen auf den Einsatzzweck. So sind Kreuzhieb-Feilen besonders für hartes Material und Feilen mit Raspelhiebe eher für weiches Material geeignet.

Die Hiebzahl gibt die Feinheit der Feile an. Dabei gilt: Je höher, desto feiner. Für die Hiebnummer gilt dies nicht unbedingt. Sie bezeichnet die Anzahl der Hiebe auf einer Feile. Wie sich dies auswirkt, hängt auch von der Größe des Werkzeugs ab. Möchten Sie verschiedene Feilen und Raspeln erstehen, bietet sich ein Feilensatz an.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet