Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Fahrradbekleidung – das unverzichtbare Outfit für sportlich Aktive

Am Wochenende und in der Freizeit gibt es für Sie nichts Schöneres, als sich auf das Mountainbike zu setzen und die Umgebung zu erkunden? Sie nutzen Ihr Zweirad bei jeder Gelegenheit, die sich ergibt, und fahren gerne auch längere Distanzen als nur bis zum nächsten Supermarkt? Dann lohnt die Investition in ein hochwertiges Fahrrad-Outfit, das Sie bei Ihrem Lieblingssport unterstützt. Die Kleidung und verschiedenes Zubehör kaufen Sie neu oder günstig gebraucht. Einige Utensilien, wie beispielsweise der Helm, sind selbst für Gelegenheitsfahrer und Kinder ein absolutes Muss. Bei der Auswahl der einzelnen Stücke gibt es unterschiedliche Aspekte zu berücksichtigen.

Welche Arten von Fahrradunterwäsche gibt es?

Wer sich eine komplette Ausrüstung für den Radsport zulegen möchte, der kann direkt mit der Anschaffung der untersten Schicht starten. Die sogenannte Base-Layer ist beim Zwiebellook die Lage, die am nächsten am Körper anliegt. Für Biker wird speziell konzipierte Funktionsunterwäsche angeboten. Wichtig ist dabei, dass die Unterhosen und Shirts atmungsaktiv sind und je nach Wetterlage schön warm halten. Bei den Radunterhosen unterscheiden Sie Modelle mit und ohne Polster. Die passenden Unterhemden sollten Sie sowohl im Sommer als auch im Winter tragen. Bei hohen Temperaturen sorgt das Kleidungsstück dafür, dass der Schweiß nach außen transportiert wird. Spezielle Thermounterwäsche hält auf Touren im Winter mollig warm.

Was sollten Sie beim Kauf von Fahrradhosen berücksichtigen?

Kaufen Sie eine geschlechtsspezifische Radhose, weil die Polsterung im Genitalbereich bei Frauen und Männern unterschiedlich gestaltet ist. Zudem werden Sitzpolster für verschiedene Sattelvarianten hergestellt. Ein wichtiges Kriterium bei der Anschaffung ist, dass die Sitzpolsterung keine Nähte aufweist. Diese können unangenehm drücken. Wählen Sie außerdem eine Hose, die auf Ihren Radtyp abgestimmt ist. Mountainbike-Fahrer greifen in der Regel zu widerstandsfähigen, lockerer geschnittenen Modellen mit herausnehmbarer Innenhose. Im Vergleich dazu bevorzugen die Rennradfans in der Regel eng anliegende, elastische Varianten, die die Aerodynamik optimal unterstützen. Sie haben die Wahl zwischen kurzen und langen Hosen. Für welche Art Sie sich entscheiden, hängt von der Witterung ab, in der Sie fahren wollen.

Warum brauchen Sie ein hochwertiges Radtrikot?

Im Vergleich zu einem gängigen T-Shirt bietet ein Trikot für den Radsport verschiedene Vorteile. In das Oberteil sind mehrere Funktionen eingearbeitet. So ist es in der Regel äußerst atmungsaktiv, dadurch verteilt sich der Schweiß besser als beispielsweise bei Baumwolle. Trikots sind meist aus einer Kunstfaser gefertigt, die mit modernsten Technologien bearbeitet wurde. Selbstverständlich schützen die Oberteile den Träger auch vor Wind. Besonders clever ist der spezielle Schnitt, denn am Rücken werden die Shirts meist länger, sodass Ihre Rückseite selbst in gebeugter Haltung zuverlässig von Stoff bedeckt ist. Es sind im hinteren Bereich oft kleine Taschen für Snacks etc. eingearbeitet, auf die sie während der Fahrt einfachen Zugriff haben.

Welche Arten von Fahrradjacken gibt es auf dem Markt?

Wer sich bei den Händlern umsieht, entdeckt eine große Auswahl an Jacken und Westen für Radfahrer. Hier unterscheiden die Produzenten wiederum Jacken für Mountainbike- und für Rennradtouren. Außerdem werden Modelle für unterschiedliche Wetterkonditionen offeriert, beispielsweise Regen-, Wind- und Thermojacken. Selbst im Sommer ist die Mitnahme eines Regen- und Kälteschutzes auf den Radausflügen empfehlenswert. Am Rumpf sollte die Jacke eng anliegen und auch sonst keinen großen Luftwiderstand bieten. Dies ist insbesondere im Rennradbereich wichtig. Die Jacken leuchten in den unterschiedlichsten Farben – stellen Sie sicher, dass Sie ein Modell kaufen, mit dem Sie gut sichtbar im Verkehr unterwegs sind.

Wann ist der Kauf von Fahrradschuhen empfehlenswert?

Jeder, der den Radsport ernst nimmt, wird sich früher oder später die passenden Radschuhe besorgen. Vom Grundsatz her unterscheidet die Outdoor-Industrie auch hier wieder die folgenden zwei Bereiche:

  • Mountainbike
  • Rennrad

Wer einen Schuh mit Klicksystem trägt, der drückt beim Radfahren die Pedale nicht nur nach unten, sondern zieht sie ebenso kraftvoll wieder nach oben. Dadurch nimmt die Fahrt mehr Geschwindigkeit auf und der Kraftaufwand wird effektiver. Durch perfekt eingestellte Klickpedale verteilt sich die Belastung gleichmäßiger und Sie fahren zudem gelenkschonender. Es werden zusätzliche Muskelpartien beansprucht, wodurch eine besonders sportlich geformte Wade entsteht.

Wie finden Sie den passenden Fahrradhelm?

Unbedingt notwendig für eine sichere Fahrt ist ein perfekt sitzender Helm. Im Angebot sind zwei Helmarten:

  • Mikroschalen-Helme: Im Inneren befindet sich Hartschaum, der mit einer dünnen Kunststoffschicht außen überzogen ist.
  • Hartschalenhelm: Er besitzt eine dicke, robuste Außenschale mit Innenauskleidung.

Achten Sie darauf, dass der gewünschte Helm nach der Norm EN1078 zertifiziert ist und die CE-Kennzeichnung trägt. Darüber hinaus ist die Passform entscheidend: Ein Radhelm passt dann ideal, wenn er in der Mitte der Stirn sitzt und selbst bei geöffnetem Verschluss nicht wackelt oder rutscht.

Wie pflegen Sie Ihre atmungsaktive Fahrradbekleidung am besten?

Vor dem Waschen Ihrer Funktionskleidung sollten Sie immer die Hinweisschilder des Herstellers genau studieren. Je nach Artikel können Sie das Outfit in die Waschmaschine geben oder Sie müssen es zur Reinigung bringen. Bei Selbstwäsche empfiehlt sich immer, das Kleidungsstück auf links zu drehen und alle Verschlüsse ordentlich zu schließen. Verwenden Sie entweder flüssiges Feinwaschmittel oder spezielles Funktionswaschmittel. Meist muss nach zwei bis vier Waschgängen die Imprägnierung erneuert werden.

 Sie sind auf der Suche nach günstigen Angeboten, die unter regulären Einzelhandelspreisen liegen? eBay bietet auf der Schnäppchen Seite Gutscheincodes und Rabatte für zahlreiche Artikel. Stöbern Sie auf der Sale Seite und sparen bares Geld mit günstigen Top-Deals. Beliebt sind auch Produkte aus der Kategorie unter 20 Euro. Und nicht vergessen...pünktlich zur nächsten Cyberweek finden Sie Top-Angebote auf der Black Friday Seite. Starten Sie jetzt und entdecken Sie täglich günstige Preise sowie kostenlosen Versand auf zahlreiche Artikel. 







Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet