Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Fahrrad Flickzeug – das Survival-Kit im Fahrradsattel

Ganz zeitgemäß ist ein Fahrrad Flickset in der Ära der unplattbaren Fahrradreifen nicht mehr. Fahrrad-Flickzeug ist Vintage, eine Spur zu retro, zu wenig smart, null app. Es gibt nur noch wenige Menschen, die mit Begeisterung Fahrradschläuche flicken und ihren Kindern und Enkeln davon erzählen. Schade!

Warum bleibt Fahrrad-Flickzeug unentbehrlich?

Wer regelmäßig Fahrrad fährt, traut sich ohne die berühmte grüne Plastikschachtel zu Recht nicht allzu weit außer Haus. Es sei denn, man hat genug Kohle in der Radlerhose für ein Taxi dabei, in das ein Fahrrad mit hinein passt. Auf langen Trekking-Touren mit Übernachtungen trägt Taxigeld ohnehin nur bis zum nächsten Etappenziel. Und wie geht's von dort aus weiter? Bei aller Euphorie sind unkaputtbare Reifen niemals hundertprozentig sicher. Fahrrad-Flickzeug in der kleinen unkaputtbaren Plastikbox ist hingegen der grüne Engel für Radfahrer.

Was sind die Mindestbestandteile eines klassischen Flickzeug-Sets für Fahrradschläuche?

  • Sandpapier: Damit wird die Stelle um das Loch im Reifen herum aufgeraut
  • Vulkanisier-Flüssigkeit: also eine kleine Tube Kleber. Diese wird großzügig um das Leck auf dem Schlauch herum aufgetragen und muss ein Weilchen eintrocknen.
  • Der Gummi-Flicken: Er ist praktisch aus dem gleichen Material wie ein Fahrradschlauch gefertigt. Erst die Alufolie abziehen und diese Seite auf die Stelle mit dem Loch setzen. Dann so fest und lange wie möglich drücken.

Wie kräftig und lange genau, weiß niemand. Die meisten verdoppeln einfach die Zeit, die in dem kleinen Beipackzettel steht. Jedenfalls ist irgendwann die obere Folie vom Flicken abzuziehen. Manche warten dann noch ein paar Sicherheitsminuten lang, bevor sie den Reifen nun aufpumpen. So weit so gut. Allerdings muss man an den defekten Schlauch erst einmal herankommen!

Was gehört außer Fahrrad-Flickzeug unbedingt zum Reparatur-Set?

  • Schraubschlüssel: Er muss zu den äußeren Schraubmuttern der beiden Radachsen passen
  • Reifenheber für Fahrräder: Einer davon reicht fast schon. Es handelt sich um praktische Hebel aus Kunststoff, mit denen sich der Mantel bequem von der Felge lösen lässt.
  • Gummihandschuhe: Wer schon einmal eine Fahrrad-Reifenpanne selbst geflickt hat, ist ewig dankbar für diesen Tipp.
  • Luftpumpe, logischerweise. Im Zweifelsfall kann man andere Radfahrer anhalten, die eine Luftpumpe dabei haben.

Wer sein Rad liebt, schiebt?

Dieser Spruch stirbt hoffentlich schneller aus als günstiges Fahrradflickzeug. Es gibt außer der traditionellen Flickweise noch zahlreiche Innovationen aus Sprühflaschen, die Kunstschaum oder aufschäumende Flüssiggase durch das Ventil in den Schlauch jagen. Für ein paar Kilometer zurück nach Hause reicht das allemal. Entdecken Sie bei eBay eine große Produktpalette verschiedener Fahrrad-Flicksets.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet