Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Damen-Trachtenkleider & Dirndl: Zünftig feiern, weiblich strahlen

Auch jenseits der Alpen hat der Trachtentrend das Zepter übernommen - spätestens, wenn die Oktoberfest-Zeit naht. Aber auch bei einem konventionellen Volksfest sind Damen-Trachtenkleider & Dirndl eine perfekte Abwechslung zum üblichen Look.

Wie findet man das passende Dirndl?

Damen-Trachtenkleider & Dirndl müssen wie angegossen sitzen. Darum sollten Sie Ihre Konfektionsgröße mit Maßband und Größentabellen noch einmal genau überprüfen. Bedenken Sie beim Messen erstens, dass Sie noch atmen können müssen, und zweitens, dass die Trachten stets mit passenden Damen-Trachtenblusen kombiniert werden sollten. Bei der Länge gibt es kaum Vorschriften, allerdings wirken sehr kurze Damen-Trachtenkleider & Dirndl immer ausgesprochen frech und passen eher zu jungen Frauen. Knielange Modelle, die sogenannten Midi Dirndl, sind wahre Allrounder und stehen zusätzlich jeder Figur. Die waden- oder gar knöchellangen Modelle wirken elegant, aber auch überaus erwachsen. Gleiches gilt für Damen-Trachtenröcke.

Womit kombiniert man Trachtenmode?

Ein vollständiges Outfit, das auf Damen-Trachtenkleider & Dirndl setzt, kommt erstens niemals ohne die schon erwähnte Bluse und zweitens niemals ohne Schürze aus. Auch ein Unterrock, der vorwitzig unter dem Rocksaum hervorblitzt, gehört dazu. Der Rand darf ruhig üppig mit Spitze verziert sein, das rundet den Stil noch mehr ab. An den Beinen zeigen Sie entweder nackte Haut mit Pumps oder tragen rustikale Trachtensocken mit Bergstiefeln oder gar Canvas-Sneakern. Die zweite Variante sieht aber nur zu kurzen Dirndln gut aus.

Welchen Unterschied gibt es zwischen Trachtenkleidern & Dirndln?

Das Dirndl ist eine urbayrische Erfindung, doch Trachtenkleider sind in der gesamten DACH-Region zu Hause. Während Bayern beim Dirndl durchaus zwei Augen zudrücken, sollten Sie Trachtenkleider aus anderen Regionen nur tragen, wenn Sie aus dieser Region stammen. So nehmen etwa die Schweizer ihre Tradition sehr ernst und bestehen darauf, dass bestimmte Kantons-Trachten nur von den Einwohnern getragen werden.

Was werden die Wiesn-Dirndl-Trends 2018?

Auch in diesem Jahr werden wieder viele unterschiedliche Dirndl-Styles auf dem Oktoberfest vertreten sein. Offenherzig oder hochgeschlossen, traditionell oder modern - es darf getragen was gefällt. Egal ob gebrauchtes Vintage Dirndl oder cooles Designer Dirndl, das wichtigste ist das die Trägerin sich darin wohlfühlt. Auch farblich werden Akzente gesetzt. Mit traditionellen Trachtenfarben, wie Rot, Grün oder Schwarz liegt man immer richtig. Ein weiterer Trend der sich abzeichnet, sind gedeckte Farbtönen. Die angesagten Dirndl-Trendfarben werden in diesem Jahr Oliv, Mauve, Salbei, oder Eisblau sein.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet