Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Eine DDR Fahne als Andenken oder Anschauungsobjekt

Als im Jahr 1990 der zweite deutsche Staat aufhörte zu existieren, hinterließ die Deutsche Demokratische Republik Millionen von staatlichen Symbolen, die überall im Land verteilt waren. Viele dieser Originaldevotionalien sind bis heute gut erhalten. Als bekanntestes Symbol der DDR gilt das Staatswappen. Es ist nicht nur auf zahlreichen Dokumenten zu sehen, sondern zierte auch ab Herbst 1955 die offizielle Fahne der DDR.

Wer entwarf die DDR-Fahne?

Die Fahne der Deutschen Demokratischen Republik hatte zunächst wie die der Bundesrepublik nur die Farben Schwarz, Rot und Gold. Erst in einem weiteren Entwurf von Heinz Behling, der sonst als Karikaturist und für die DDR-Reklame arbeitete, war ab September 1957 auch das bekannte Symbol zu sehen. Es besteht aus dem Hammer, dem Zirkel und dem Ährenkranz und soll die Gesellschaftsschichten der damaligen DDR symbolisieren. Der Hammer stand für die Arbeiter, während der Ährenkranz für die Bauern und der Zirkel für die Intellektuellen stand.

Wer darf, wann öffentlich eine DDR-Fahne zeigen?

Im Gegensatz zu den Fahnen anderer ehemaliger deutscher Staaten ist die DDR-Fahne nicht verboten. Ein anfängliches Verbot in der Bundesrepublik wurde bereits Ende der 1960er Jahre aufgehoben. Seitdem darf jedermann die Symbole der ehemaligen DDR öffentlich zeigen und zur Schau stellen. Das wissenschaftliche Einbetten in einen Ausstellungszusammenhang ist nicht notwendig.

Wie groß ist eine DDR-Fahne?

Die originalen Fahnen der DDR gab es in zahlreichen Größen vom Handfähnchen bis hin zu mehreren Meter großen Dienstflaggen. Heute sind sowohl die originalen als auch nachgemachte Fahnen in nahezu allen Größen erhältlich. Dementsprechend ist es vollkommen egal, ob Sie mit der Fahne einen Schreibtisch oder einen ganzen Saal schmücken möchten. Als besonders authentisch gelten Fahnen mit einem Loch in der Mitte. Viele DDR-Bürger schnitten vor allem für die Fußball WM 1990 das Staatssymbol der DDR einfach aus der Fahne heraus, sodass die Fahne der Bundesrepublik daraus wurde.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet