Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

CO2-Flaschen für Aquarien - für besseren Pflanzenwuchs

Es gibt in der Aquaristik nichts Schöneres als ansprechend bepflanzte Aquarien. Viele Aquarianer streben einen guten Pflanzenwuchs an, der sich aber oftmals nicht in dem gewünschten Ausmaß einstellt. CO2-Mangel ist in vielen Fällen der Engpass, der ein gesundes Pflanzenwachstum verhindert. Mit einer CO2-Anlage lässt sich die Kohlensäure dosieren, was den Pflanzen zu einem besseren Wachstum verhilft. Zur Zuführung von CO2 haben sich CO2-Flaschen für Aquarien bewährt. Bei eBay finden Sie CO2-Flaschen in allen gängigen Größen.

Warum ist CO2 für den Pflanzenwuchs wichtig?

Kohlendioxid (CO2) ist der wesentliche Pflanzennährstoff. In der Natur besteht bei einer großen Wasseroberfläche und wenigen Pflanzen ein Gleichgewicht. Im Aquarium resultiert aus einer kleinen Oberfläche und vielen Pflanzen ein Mangelzustand. Weil die Pflanzen wegen des CO2-Mangels in ihrem Wachstum gehemmt sind, brauchen sie andere Nährstoffe, wie beispielsweise Phosphat, nicht auf. Dies fördert das Wachstum von Algen. Wenige Pflanzen sind in der Lage, dem Kalzium im Wasser, dem Calciumhydrogencarbonat, das benötigte CO2 zu entziehen. Mit einer CO2-Anlage beheben Sie diesen Mangel.

Woraus besteht eine CO2-Anlage?

CO2-Anlagen, die auf CO2-Flaschen basieren, haben generell die gleichen Bestandteile. Man verwendet CO2-Mehrwegflaschen aus Stahl mit 0,3 kg bis 6 kg Inhalt. Wer keine Nachfüllstation in erreichbarer Nähe hat, nutzt Einwegpatronen. An diese Flaschen schließt man einen Druckminderer an. Von diesem führt ein gasdichter Schlauch zum Dosiergerät im Aquarium. Eine Rücklaufsicherung im Schlauch verhindert, dass Wasser in die CO2-Flasche zurückfließt. An den Schlauch schließt man einen Blasenzähler zum Ablesen der Gasdosierung an.

Wie lange reicht eine CO2-Flasche?

Der Verbrauch von CO2 hängt von mehreren Faktoren ab. Sind die Karbonathärte und der pH-Wert im Wasser eher gering, benötigen Sie weniger CO2. Die Karbonathärte und der Säurewert (pH) bestimmen die CO2-Menge im Wasser. Eine mäßige Bewegung der Wasseroberfläche gewährleistet, dass nicht unnötig CO2 ausgetrieben wird. Bei einem kleinen 60 cm-Aquarium reicht eine 0,5 kg-Flasche für circa ein Jahr.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet