Ergebnisse in CD-, DVD- & Blu-ray-Laufwerke

1-25 von 92.633

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Volle Kontrolle über optische Medien mit CD-, DVD-, und BluRay-Laufwerken

Bei der Benutzung von CD-ROM-Laufwerken, genauso wie bei den Weiterentwicklungen DVD und BluRay, spricht man von klassischen optischen Datenspeichern. Damit werden Massenspeicher bezeichnet, die durch optische Abtastung beschrieben oder gelesen werden. Dies erfolgt mittels eines Lasers. Heutzutage werden trotz Online-Streamings oder USB-Sticks noch immer zahlreiche Medien als optische Datenspeicher ausgeliefert und verbreitet. Gerade in der Unterhaltungs- aber auch in der Multimedia- und Spielebranche sind DVDs und BluRays allgegenwärtig. Auch im geschäftlichen Umfeld werden viele Daten noch immer auf CD gebrannt, um dann beispielsweise versandt oder gelagert zu werden. Als Audio-CDs sind auch in heutigen, modernen Zeiten noch immer viele Exemplare verbreitet und werden als lieb gewonnene Erinnerungen sorgsam aufbewahrt.

Was sind die technischen Spezifikationen von CD,- DVD-, und BluRay-Laufwerken?

Den Anfang der weitverbreiteten Medien machten circa 1981 die CDs. Diese haben Kapazitäten von 650 bis 900 Megabyte. Im Jahre 1995 kamen dann die DVDs auf den Markt, die schon bis zu 17 Gigabyte, abhängig vom Modell, speichern konnten. Die dritte Weiterentwicklung ist schließlich die BluRay, die seit 2002 auf den Markt kam. Hierbei können bis zu 100 Gigabyte gespeichert werden. Bei Laufwerken wird meist zwischen dem Lese- und Schreibfaktor, sowie der Bauweise unterschieden. Als Merkmal der Leistungsfähigkeit sind die Werte ausschlaggebend, mit welcher Geschwindigkeit von einem optischen Medium gelesen und wie schnell es beschrieben werden kann. Als Bauweise werden externe Laufwerke, die meistens über USB angeschlossen werden, und interne Laufwerke unterschieden. Der Anschluss für interne Laufwerke ist S-ATA- oder der mittlerweile sehr selten gewordene IDE-Anschluss.

Welche Alternativen zum Speichern von Daten gibt es noch?

Neben den bereits erwähnten USB-Sticks, die sich besonders einfach und platzsparend transportieren lassen, sind auch Computer-Festplatten, also HDDs, SSDs und NAS, eine clevere Alternative. Gerade NAS-Speichersysteme lassen sich im heimischen oder betrieblichen Netzwerk schnell anbinden und können große Mengen an Daten zuverlässig speichern. Angebote dieser hochperformanten Hardware finden sich auf eBay.

Ihre Meinung - opens in new window or tab