Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Bundeswehr-Kiste für Transport und Lagerung

Als militärische Organisation ist auch die Bundeswehr immer wieder in Gegenden unterwegs, in denen Witterung und Klima der Ausrüstung der Truppe schwer zu schaffen machen. Genau in solchen Einsatzgebieten fehlt es oft auch an geeigneten Lagerräumen und Unterkünften. Um die eigene Kleidung, die Ausrüstung, persönliche Gegenstände, Gerät, Munition und Waffen problemlos zu lagern, haben sich im Militär so genannte Feldkisten durchgesetzt, die Sie gebraucht und auch zum Teil neu kaufen können, um darin unterschiedliche Dinge zu lagern.

Was kann ich in einer Bundeswehrkiste lagern?

Die Möglichkeiten einer Feldkiste sind vielfältig. So lassen sich nicht nur NATO-Bekleidung oder NATO-ABC-Ausrüstung in einer solchen Aluminium- oder GFK-Kiste unterbringen. Vielmehr eignet sie sich auch für Papier und Unterlagen im eigenen Zuhause. Da die Kisten in der Regel wasserdicht abschließen und auch kein Licht hineindringt, sind UV-empfindliche Materialien in ihr besonders gut aufgehoben. Wer ganz auf Nummer sicher gehen will, kann die Kiste auch mit einem Vorhängeschloss sichern und mit einer Kette vor Diebstahl schützen.

Welche Art von Bundeswehrkisten gibt es?

Die bekannteste Bundeswehr-Kiste ist wohl die klassische Feldkiste. Sie dient als Transportmittel und Lagerort für die persönlichen Gegenstände eines Soldaten im Einsatz. Die älteren Modelle sind aus Aluminium gefertigt. Neuere sind auch aus Verbundwerkstoff gebaut. Daneben gibt es Munitionskisten, die entweder aus Holz oder Stahl hergestellt sind. Sonderfälle sind Kisten für medizinische Vorräte oder Lebensmittel. Sie verfügen in der Regel noch über Lüftungseinrichtungen oder zum Teil Kühlaggregate.

Wie groß ist eine Bundeswehr-Kiste?

Bundeswehr-Transportkisten gibt es in verschiedenen Größen. Die kleinsten Formate haben einen Kisteninhalt von 30 bis 50 Litern. Große Modelle bringen es problemlos auf 200 Liter und zum Teil mehr. Die Kisten sind für gewöhnlich olivgrün, aber auch Silber und Grau sind gängige Kistenfarben. Diese großen Feldkisten müssen dann in der Regel auch von zwei Personen getragen werden oder dienen ortsfest als Lagertruhe.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet