Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Briefmarken aus Württemberg in der Französischen Zone (ab 1945): Besonderheiten der Philatelie

Zwischen dem 15. Juni 1947 und dem 4. Oktober 1949 wurden spezielle Briefmarken aus der Französischen Zone Württemberg-Hohenzollern herausgegeben. Insgesamt waren es 52 einzelne Briefmarken mit unterschiedlichen Motiven. Daneben gab es noch einen Briefmarkenblock mit vier Marken der alliierten Besatzungsmächte. Bei eBay entdecken Briefmarkensammler, die sich auf die Französische Zone in Württemberg ab 1945 konzentrieren, die unterschiedlichsten Marken. Der Wert richtet sich dabei nach dem Zustand und dem Seltenheitswert. Je weniger Marken von einer Ausgabe noch erhältlich sind, umso wertvoller sind die einzelnen Stücke.

Was ist das Besondere an Briefmarken aus der Französischen Zone?

Von 1945 bis 1947 gab es allgemeine Briefmarkenausgaben, die in der kompletten Französischen Zone verwendet werden durften. Die ersten Ausgaben aus der Französischen Zone Württemberg-Hohenzollern ab 1947 waren noch in Reichsmarkwährung erstellt. Nach der Währungsreform und der Einführung der Deutschen Mark mussten alle Briefmarken neu gestaltet werden. Die Motive blieben weitgehend gleich, lediglich die Farben wurden teilweise geändert und es wurden neue Wertstufen eingeführt. Von Januar bis Mai 1949 und dann wieder ab dem 30.12.1949 mussten Zwangszuschlagsmarken Notopfer Berlin verwendet werden. In der Zeit zwischen Juli und Dezember 1949 gab es aufgrund eines speziellen Württemberger Gesetzes die sogenannte Wohnungsbauabgabe-Marke. Waren Postsendungen nicht mit dieser Marke versehen, gingen sie automatisch an den Absender zurück.

Welche Motive zieren Briefmarken aus der Französischen Zone in Reichsmark?

Die Motive der einzelnen Briefmarken waren im Wesentlichen Bauwerke und berühmte Persönlichkeiten. Je nach Wert gab es sie in unterschiedlichen Farben. Folgende Motive waren unter anderem in Reichsmark erhältlich:

  • Friedrich Schiller und Friedrich Hölderlin
  • Das Ravensburger Tor (Wangen im Allgäu)
  • Kloster Bebenhausen
  • Kloster Zwiefalten
  • Schloss Lichtenstein

Briefmarken mit Wertstufen in Deutscher Mark zeigten zusätzlich noch einige weitere Motive. Dabei handelt es sich unter anderem um

  • Rathaus Bad Waldsee
  • Ludwig Uhland

Daneben gab es Sonderausgaben, die heute bei Sammlern äußerst beliebt sind. Dabei handelt es sich um

  • Sondermarken zur Deutschen Skimeisterschaften der Nordischen Kombination in Isny
  • Wohltätigkeitsmarken für das Deutsche Rote Kreuz
  • Sondermarken zum 200. Geburtstag Goethes
  • 100 Jahre Gustav Werner Stiftung
  • 100 Jahre Deutsche Briefmarken
  • 75 Jahre Weltpostverein

Wie werden die Briefmarken-Ausgaben aus der Französischen Zone angeboten?

Ein Großteil der Angebote ist gestempelt und auf Original-Briefumschlägen vorhanden. Daneben gibt es günstig Lots von unterschiedlichen Briefmarken, die sich sowohl auf den Zeitraum als auch auf die geografische Zuordnung zur Französischen Zone beziehen. Gelegentlich sind Einzelmarken oder sogenannte Sätze verfügbar, teilweise postfrisch, also ungestempelt.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet