Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Brautjacke – traumhaftes Accessoire für Herbst- und Winterhochzeiten

Sie planen eine Hochzeit im Herbst oder Winter? Das stellt gerade an das Outfit der Braut besondere Anforderungen. Während der Bräutigam durch einen Smoking geschützt ist, reicht das Brautkleid allein nicht aus. Eine schöne Ergänzung ist eine Brautjacke, die Sie ganz klassisch angezogen oder leger über die Schulter tragen. Wie Braut-Taschen und Braut-Schleier sind auch die Jacken vorwiegend in Weiß gehalten. Gefertigt aus Seide oder Spitze wirkt sie besonders elegant und ist angenehm leicht. Sehr beliebt sind kurze Jacken wie Boleros. Sie bedecken Schulter und Arme, stehlen dem Kleid aber nicht die Show.

Welche Modelle gibt es?

Brautjacken gibt es in besonders großer Auswahl. Der Bolero ist als Kurzjacke nicht nur eine Wahl für den Herbst, sondern kann auch an einem kühleren Sommertag getragen werden. Der Bolero ist der ideale Begleiter für den Hochzeitstag. Sie können diesen nicht nur während der Trauung, sondern beispielsweise auch beim Sektempfang tragen. Teilweise wird er mit einem leichten Kragen angeboten. Vorn ist er offen oder wird durch eine Schleife verschlossen. Unterschiede gibt es bei den Ärmeln. Neben der klassischen Langarmvariante können Sie ¾- und kurze Ärmel wählen. Sehr elegant wirken die Strickjacken. Sie sind nicht so eng anliegend wie ein Bolero und ein wenig länger. Sie halten angenehm warm und sind schön weich.

Wie sehen die besonderen Ausführungen aus?

Neben der klassischen Brautjacke gibt es einige außergewöhnliche Formen wie Stola und Schal. Beides ist besonders lang, wodurch sie wie eine Jacke über die Schultern und Arme getragen werden. Im Vergleich zur Strickjacke wirken sie femininer und verspielter. Ähnlich sind die Braut Capes. Sie besitzen keine Ärmel im eigentlichen Sinne, bedecken die Arme aber durch ihren weiten Schnitt. Die Capes werden am Hals verschlossen und sind auch mit Kapuze erhältlich. Für die Winterhochzeit bei eisigen Temperaturen empfehlen sich Brautmäntel aus weicher Schurwolle mit Kapuze und großem Kragen.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet