BMW 2500 – ein Stück Nostalgie auf vier Rädern

Sammeln ist eine Leidenschaft, die viele Menschen verbindet. Was jedoch gesammelt wird, variiert erheblich. Wo der eine seine Erfüllung im Zusammentragen seltener Briefmarken findet, bereitet es dem anderen größtes Vergnügen, Münzen zu sammeln und wieder andere treibt die Faszination an alten, seltenen Autos. In jedem Fall gibt es Exemplare, die sich in der jeweiligen Sammler-Community größter Beliebtheit erfreuen und mit denen man sich bei vielen Insidern brüsten kann. Was für den Briefmarkensammler die blaue Mauritius und für den Münzsammler eine äußerst seltene und alte Münze, ist für viele Auto-Enthusiasten der BMW 2500.

Was genau ist der BMW 2500?

Beim BMW 2500, der intern die Bezeichnung E3 hatte, handelt es sich um eine Oberklasselimousine des Automobilherstellers BMW, welche in den Jahren 1968 bis 1977 die Produktionsstätten verließ. Intention war, ein konkurrenzfähiges Modell zu den Oberklasse-Fahrzeugen der Wettbewerber Mercedes und Opel zu bauen. Diese Modellreihe galt als Weiterentwicklung des legendären BMW 3200 mit V8-Motor, dessen Produktion bereits im Jahr 1964 eingestellt worden war. Kennzeichnend für diese Serie war eine eher sportlich anmutende Karosserie, die mit doppelten Rundscheinwerfern aufwarten konnte. Ebenso typisch waren die Sechszylinder-Reihenmotoren. Das sportliche Design setzte sich auch in den Fahreigenschaften fort und so wurde beispielsweise das Fahrwerk, im Gegensatz zu den Modellen der Konkurrenz, entsprechend abgestimmt. Auch der Gewichtsvorteil spielte bei diesem Eindruck eine nicht zu unterschätzende Rolle.

Was für ähnliche Typen gibt es neben dem BMW 2500?

Der 2500 ist gewissermaßen der Kleinste in dieser Modellserie. Weiter Typen sind der 2800, der 3.0 und der 3.3. Was die Modellbezeichnungen anbetrifft, so mögen diese Zahlen auf den ersten Blick ein wenig verwirrend wirken. Tatsächlich aber ist deren Herkunft relativ schnell und einfach erklärt. Namensgebend war hier schlicht und einfach der Hubraum. Während dieser bei den Modellen 2500 und 2800 noch in cm³ angegeben wurde, sind die Typen 3.0 und 3.3 auf den Hubraum in Litern zurückzuführen.

Welche Teile gibt es für den BMW 2500?

Da sich speziell dieser BMW einer riesigen Fangemeinde erfreut, bietet der Markt auch folgerichtig einen vergleichsweise großen Umfang, was Ersatzteile, Zubehör und andere Komponenten anbetrifft. Hier gibt es nichts, was es nicht gibt und beim Anblick diverser Teile wird das Autoliebhaberherz deutlich höherschlagen. Ganze Reparaturanleitungen sind auch nach all den Jahren noch immer erhältlich. Drehzahlmesser, Ziergitter und Mittelkonsole sind ebenfalls überaus beliebte Ersatzteile. Was der BMW 2500-Fan auch immer sucht, im breit gefächerten Sortiment bei eBay gibt es alles, was das Herz begehrt.