Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Armani Herrenanzüge

Armani ist ein High-End-Anzugunternehmen mit Sitz in Mailand, Italien. Das von Giorgio Armani gegründete Unternehmen entwirft seit 1975 Anzüge. Viele von Armanis Anzügen werden unter dem Label Armani Collezioni verkauft, das konsequent Jacken, Hosen und andere Kleidungsstücke produziert, die für eine Vielzahl von Geschmäckern geeignet sind.

Welche Stoffe werden in Giorgio Armani Anzügen verwendet?

Sie werden oft aus 100 % Wolle hergestellt, aber Wolle kann mit Seide oder anderen Materialien gemischt werden. Wolle ist sowohl bei warmem als auch bei kaltem Wetter tragbar. Andere Stoffe sind wie unten aufgeführt:

  • Leinen ist ein leichter, kühler, saugfähiger Naturstoff.
  • Seide ist weich, stark und saugfähig mit einem luxuriösen Gefühl.
  • Baumwolle ist ein weiches Gewebe und eine häufig verwendete Naturfaser.
  • Mischungen sind einfach zu pflegen. Die in Anzügen häufig verwendeten Materialien sind Wolle/Kaschmir, Wolle/Seide, Seide/Leinen und Leinen/Polyester.

Wie wird man mit einem Armani Anzug ausgerüstet?

Um sicher zu sein, dass ein Giorgio Armani Anzug oder eine Jacke richtig sitzt, müssen Sie ein Maßband verwenden, um die Maße Ihres Körpers zu erfassen.

Messen Sie um Ihre Brust herum, indem Sie das Band über die Brustwarzen und unter die Achseln führen. Die Länge wird vom vorstehenden Knochen an der Halsunterseite gemessen. Führen Sie das Band über die Schulter und den Arm bis zum Handgelenk. Addieren Sie 2,5 cm zu diesem Maß für Ihre Ärmellänge.
Kaufen Sie immer die richtige Brustgröße und achten Sie auf einen bequemen Sitz über den Schultern. Andere Maße können angepasst werden.
Die Taille der Hose ist in der Regel ca. 20 cm kleiner als das Brustmaß.
Um die Länge des Hosenbeins zu messen, messen Sie vom Schritt bis zu einem Zentimeter über dem Boden.

Was sind die verschiedenen Stilmöglichkeiten für Armani Anzüge?

  • Ein-Knopf: Dieser Stil ist am häufigsten bei einer Smokingjacke anzutreffen. Sie sind ideal für formelle und schwarze Krawattenveranstaltungen.
  • Zwei-Knopf: Der Zwei-Knopf-Look kann sowohl für geschäftliche als auch für gesellschaftliche Anlässe verwendet werden.
  • Drei-Knopf: Obwohl dieser Stil drei Knöpfe hat, wird es als schlechte Etikette angesehen, alle zu knöpfen.
  • Zweireihig: Dieser Look gilt als formaler als die Standard-Einreiher-Jacke. Der Stil zeichnet sich durch einen zusätzlichen Stoff aus, der sich nach rechts umklappen lässt, anstatt in der Mitte geknöpft zu werden. Zweireihige Anzugjacken haben meist sechs Knöpfe, aber auch vier oder acht Knöpfe sind möglich.
Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet