Armani Florence: stilvolle Plastiken als Schmuck und Individualperformances

Wenn wir unsere Zimmer betreten, wollen wir etwas Persönliches zur eigenen Identifikation sehen. So sind Anrichten ohne Schmuck und Kommoden ohne Zierporzellan & Figürliches irgendwie leeres Mobiliar. Nutzen Sie Vitrinen und Abstelltische sowie den kleinen Bordürensims rund um ein Buffet als Mittel zur Individualität. Kleine Dekorationen machen das Zuhause erst gemütlich. Und auch eine Armani Florence Plastik rückt Ihren Stil im eigenen Heim in den Vordergrund.

Wie zeichnet sich der Kunststil von Armani aus?

Der 1935 in Calci geborene Giuseppe Armani brachte seine Eltern schon in Kindertagen mit realistischen Abbildungen zum Staunen. Aus diesem Grund war der Traum eines Studiums an der Akademie der Feinen Künste in Florenz nicht abwegig. Allerdings musste er diesen zunächst durch den frühen Tod seines Vaters aufgeben. Erst durch einen männlichen Torso im Rahmen einer Ausstellung gelang es Armani, die entsprechenden Juroren zu überzeugen und ab 1972 in Pisa zu studieren. Auf Reisen durch die italienischen Provinzen nahm er am täglichen und außergewöhnlichen Leben der Menschen teil und legte damit die Basis für seine Porzellan-Volksfiguren. Diese realistischen Abbilder brachten ihm 1975 seine exklusive Anstellung im Haus Florence ein. Und so entstanden Serien wie die Passion Christi, diverse Madonnen und Clownsfiguren.

Was lässt die Florence Plastik so einzigartig erscheinen?

Der Stil von Giuseppe Armani liegt in seiner authentischen Darstellung bestimmter Lebenssituationen. Beim Tanz, als Akrobat oder in Form eines illustren Clowns wissen seine Plastiken sofort zu bezaubern. Dabei greift er vorwiegend auf Materialien wie Ton, Alabaster und Marmor zurück und kleine Accessoires wie ein Spazierstock oder eine Goldgräberschaufel wurden von ihm gern einmal in Holz integriert. Großartige Details wie Faltenwürfe in Kleidungsstücken, Pfauenfedern am gleichnamigen Vogel und atemberaubende anatomische Umsetzungen tragen noch heute zum Erfolg der Armani Florence Plastiken bei.

Was sollte man beim Kauf einer Plastik von Armani beachten?

Bedenken Sie als Erstes, dass es unterschiedliche Größen gibt, und achten Sie auf die entsprechenden Angaben. Nicht jede Miniatur ist wirklich richtig klein. Und wenn der Platz in der Wohnung dann nicht ausreicht, wirkt die Armani Florence Figur eher bedrängt. Denn diese Skulptur benötigt Freiraum, um ihre sensationelle und ehrvolle Wirkung zu entfalten. Des Weiteren sollten Sie sie nicht im Außenbereich aufstellen. Sonst kann durch die Witterung einiges an Arbeit und Pflege auf Sie zukommen. Außerdem kann eine Platzierung neben Blütenpflanzen problematisch werden, da die Inhaltsstoffe mancher herabfallender Pollen der Blumen mit dem Metall reagieren können, was unter Umständen zu Farbverschiebungen und in schlimmeren Fällen zu Verkrustungen der Oberfläche führen kann.