Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Antike Original-Standuhren bis 1945 bei eBay

Die Zeitmessung ist ein wesentlicher Teil unseres Alltagslebens. Uhren erfüllen deshalb eine notwendige Funktion, können jedoch auch zu einem attraktiven Einrichtungselement werden. Der Stil und das Design sind dabei vielfältig: Es gibt antike Original-Tischuhren bis 1945, elegante Hängeuhren oder frei stehende Interieur-Uhren - für jeden Geschmack und Einrichtungsstil lässt sich ein passendes Modell finden. Es gibt jedoch wenige Uhren, welche das Vergehen der Zeit auf eindrucksvollere Art signalisieren, als antike Original-Standuhren. Je nach Alter und Herkunft können antike Original-Standuhren bis 1945 oder sonstige antike Original-Interieur-Uhren bis 1945 bereits durch zahlreiche Generationen von Eigentümern weitergereicht worden sein. Die frühesten antiken Standuhren wurden in England, Wales, Schottland und Irland sowie in der Schwarzwaldregion von Deutschland und anderen Teilen Westeuropas hergestellt.

Was sind die Unterschiede zwischen modernen und antiken Standuhren?

Die größten Unterschiede zwischen antiken und modernen Standuhren liegen weniger im Volumen der Glockenspiele, da die meisten antiken Original-Standuhren gar keine besaßen. Antike Original-Standuhren erreichen jedoch durchschnittlich eine höhere Dezibel-Ebene beim Volumen des stündlichen Gongs. In der Vergangenheit vertrauten die Menschen auf ihre Standuhren, um die Zeit zu kennen, und sie wollten die Signale unmissverständlich im ganzen Haus wahrnehmen können.

Worauf ist beim Kauf von antiken Original-Standuhren zu achten?

Einige antike Standuhren sind in der Form bearbeitet oder aufgearbeitet worden, dass die Mechanik eines Modells in die Hülle eines anderen Modells verbaut wurde. Dies verringert drastisch den Sammlerwert. Ein weiteres Risiko ist der Kauf einer zu wartungsintensiven antiken Standuhr, für die zunehmend mehr Aufwand investiert werden muss, um sie in einem zufriedenstellenden oder funktionsfähigen Zustand erhalten zu können.

Wodurch erklärt sich die Form von antiken Standuhren?

Eine Standuhr musste über 1,50 Meter groß sein, um das lange Pendel sowie die Gewichte beherbergen zu können, die für ihre Funktion nötig waren. Bis circa 1930 ermöglichte die Standuhr eine präzise Form der Zeitmessung. Erst die Erfindung der Quarzuhren in den 1960er-Jahren machte Standuhren überflüssig.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet