Solch einen Artikel verkaufen?

Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Antike Bauerngeräte - für fantastische Dekorationen

Antike Bauerngeräte zeugen von lange vergangenen Epochen. Heute nutzt man die historischen Werkzeuge und Maschinen ausschließlich in Ausnahmefällen noch als Handwerksgeräte. Die interessanten Gegenstände finden überwiegend als Dekoration oder als Schaustücke Verwendung. Mancher Hobby-Bastler restauriert die alten Wagen, Butterfässer oder Pferdegeschirre liebevoll, um sie in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Gleichzeitig gibt es zahlreiche Liebhaber der naturnahen Pflege von Gärten und Feldern, die sich mit der historischen Technik vertraut machen und die traditionellen Herstellungsmethoden in der Landwirtschaft erhalten wollen. Antike Bauerngeräte, wie beispielsweise Kartoffelpressen, Butterfässer oder Leiterwagen, bringen einen Hauch Romantik in die Biowirtschaft.

Wie verwendet man antike Bauerngeräte?

Verwenden Sie antike Bauerngeräte als Dekoration oder für neue Zwecke. Ein altes Rad von einem Leiterwagen bildet eine praktische Unterlage für einen Weihnachtskranz. Aus rostigen Hacken, Schaufeln und Pflugscharen lassen sich Garderobenständer, Kerzenleuchter oder Blumengalerien herstellen. Mancher Hobby-Bastler bemalt antike Bauerngeräte mit bunten Farben und stellt wunderschöne Kunstwerke her. Eine alte, aufgearbeitete und neu lackierte Schnitzbank eignet sich perfekt als Sitz im Flur. Aus einem Wagenscheid bauen Sie eine Blumenampel oder eine Schaukel. Für die erforderlichen Bauteile finden Sie bei eBay in den Kategorien "Gefäße" und "Sonstiges" interessante Stücke, die zu den historischen Geräten passen.

Wie nutzt man antike Bauerngeräte heute?

Viele antike Bauerngeräte sind noch gut erhalten. Wer selber eine kleine Wirtschaft betreibt oder einen Garten hat, nutzt die praktischen Geräte für die Bestellung der Beete, die Ernte und die Verarbeitung der Früchte. Mit Buttermodeln aus Holz formen Sie zauberhafte Butterschafe oder Muster für eine festliche Tafel. Eine gut erhaltene Weinpresse hilft dem Hobbywinzer beim Zerkleinern von Trauben und anderen Früchten. Den Most setzt man in Holzfässern an und serviert ihn anschließend stilecht in historischen Tonkrügen. Eine schöne Ergänzung zu den antiken Geräten ist historisches Werkzeug aus der Bauernstube. Sicheln, Hacken oder Äxte statten Sie mit einem neuen Stil aus, Sie entfernen den Rost und nutzen sie für Ihren Garten.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder einer neuen Registerkarte geöffnet