Solch einen Artikel verkaufen?

Erreichen Sie mehr als 160 Millionen Käufer.

Adress-Etiketten – Briefe einfach und schnell etikettieren

Wenn Sie mehrere Briefe versenden müssen, dann kann das Etikettieren schnell anstrengend werden. Eine sehr gute Lösung ist es, auf Adressetiketten zurückzugreifen. Besonders häufig kommen sie zum Einsatz, um auf einer Vielzahl von Briefen den Absender aufbringen zu können. Die Adressetiketten können Sie selbst bedrucken und dann aufkleben. Das Etikett ist selbstklebend. Der Vorteil dabei ist, dass Sie sich so die Zeit sparen, einzelne Umschläge zu bedrucken oder den Absender per Hand aufzuschreiben. Aber auch den Empfänger können Sie über die Etiketten aufbringen.

Wie funktionieren Adressetiketten?

Sie erhalten die Etiketten in A4. Dabei sind die A4-Etiketten von der Größe her deutlich kleiner gehalten. Auf dem Blatt selbst sind mehrere Etiketten vorhanden. Abhängig von der Größe dieser, kann die Anzahl variieren. Empfänger-Etiketten sind meist größer als Absender-Etiketten. Die selbstklebenden Etiketten in A4 legen Sie in den Drucker und können diese dann bedrucken. Achten Sie hier jedoch darauf, dass Sie in Ihrem Schreibprogramm die richtige Größe eingeben. Normalerweise verfügen viele Schreibprogramme über Vorlagen. Sie können bei den Klebeetiketten in A4 prüfen, mit welcher Nummer diese versehen sind. Suchen Sie dann nach einer Vorlage mithilfe dieser Nummer. Auch die Angabe zu den Maßen der Etiketten kann helfen. Prüfen Sie nach, ob diese Maße in den Vorlagen zu finden sind.

Warum sparen DIN A4-Etiketten Zeit?

Sie können die Etiketten einfach und schnell bedrucken. So haben Sie die Möglichkeit, die Adressen aus einer Tabelle zu übernehmen. Dafür müssen Sie die Etiketten nur mit Platzhaltern versehen. Die meisten Schreibprogramme übernehmen dann automatisch die jeweiligen Daten. Nach dem Ausdrucken kleben Sie die Etiketten dann auf die Umschläge. Das nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Absender-Etiketten schon vorzubereiten. Drucken Sie einfach mehrere Bögen mit Etiketten aus und haben Sie so immer Ihre Absende-Adresse griffbereit. Machen Sie einen Brief fertig, wird einfach nur noch ein Klebeetikett aufgeklebt.

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Wenn Sie Adressetiketten kaufen möchten, spielen die Maße eine wichtige Rolle. Schauen Sie darauf, wie die Angaben zu den Maßen sind und wie viele Etiketten enthalten sind. Oft handelt es sich um Pakete mit mehreren Bögen, auf die Sie zurückgreifen können. Abhängig von den Varianten befinden sich auf den Bögen Etiketten in der Anzahl 2, 4, 8, 10 oder auch 16 oder 24, bis hin zu 64 Stück. So finden Sie die passende Menge für Ihre Zwecke.

Ihre Meinung - wird in neuem Fenster oder Tab geöffnet