0 Euro Scheine – heißbegehrte Blüten oder wertvolle Sammlerstücke? 

Haben Sie sich auch schon gefragt, was es mit 0 Euro Scheinen auf sich hat? Und woher kommt eigentlich die Idee dazu? 1996 entwickelte der findige Geschäftsmann Richard Faille in Frankreich Gedenkmünzen für Sehenswürdigkeiten und historische Bauten. Das Konzept wurde schnell zum Verkaufsschlager in Touristenzentren und Museumshops. Der ursprüngliche Gedanke war es, mit dem eingenommenen Geld das kulturelle Erbe Europas zu schützen und den Erhalt von Kultureinrichtungen finanziell zu unterstützen. 2015 erweiterte Richard Faille seine Idee und ließ erstmals 0 Euro Scheine produzieren. Er gab diese bei einer französischen Wertpapierdruckerei in Auftrag. Die Scheine werden, genau wie echte Banknoten, auf Sicherheitspapier gedruckt und sind mit den meisten gängigen Sicherheitsmerkmalen, wie Wasserzeichen, Kupferstreifen, Simultouch, Hologramm, Mikroschrift, Durchsichtsregister, fluoreszierende unsichtbare Tinte und individuellen Seriennummern ausgestattet. Die „wertlosen“ Souvenirscheine sind kaum von echten Geldscheinen zu unterscheiden. Dennoch sind sie natürlich kein anerkanntes Zahlungsmittel und haben einen Nominalwert von Null Euro. 

0 Euro Scheine bald auch außerhalb Europas

Mittlerweile haben nahezu alle europäischen Länder nachgezogen und produzieren 0 Euro Banknoten. Auch Staaten wie Russland, China oder die USA planen für 2018, eigene Serien auf den Markt zu bringen. Es gibt unzählige Motive in unterschiedlichen Auflagen. Sehenswürdigkeiten, Museen, Schlösser, Zoos oder Freizeitparks lassen Null Euro Scheine zu Werbezwecken herstellen. Sie sind bei Touristen mindestens so beliebt wie klassische Ansichtskarten und Sammler aus der ganzen Welt erfreuen sich an dem „wertlosen“ Papiergeld. Bei manchen Erstauflagen ist die Nachfrage inzwischen so groß, dass sie bei Auktionen mehrere 100 Euro erzielen. Beim Kauf der wertvollen Sammlerstücke, gilt es genau auf das Erscheinungsjahr und entsprechende Serie zu achten.

Bei eBay finden Sie besondere Editionen der 0 Euro Scheine zu günstigen Preisen

Immer häufiger gibt es zu Sportevents, historischen Ereignissen und Großveranstaltungen jeglicher Art spezielle 0 Euro Scheine. Auch Sondereditionen mit berühmten historischen Persönlichkeiten werden herausgegeben. In Deutschland gibt es beispielsweise Scheine mit Helmut Schmidt oder Martin Luther. Für besonderes Aufsehen sorgte die Stadt Trier, als sie einen 0 Euro Schein mit dem Portrait von Karl Marx herausgab. Zum 200. Geburtstag des Philosophen und Kapitalismuskritikers wurden 5.000 „falsche“ Banknoten mit seinem Konterfei in Umlauf gebracht. Inzwischen sind die Sammlerstücke längst vergriffen. Bei den Händlern bei eBay können Sie dennoch den begehrten Souvenirschein bestellen. Natürlich können Sie auf dieser Seite auch viele weitere Null Euro Scheine mit verschiedenen Motiven kaufen. Außerdem finden Sie in dieser Kategorie historische Wertpapiere sowie Papiergeld aus Deutschland und der ganzen Welt aus unterschiedlichen Epochen.

Hier eine Liste mit begehrten 0 Euro Souvenir-Scheinen aus Deutschland:

• MINIATURE WUNDERLAND HAMBURG

• ZOO DUISBURG

• 950 JAHRE WARTBURG 1067-2017

• 300 JAHRE HERKULES 1717 – 2017

• BERLINER SCHLOSS

• DDR MUSEUM – BERLIN