gebrauchter Trip-Trap Stokke Hochstuhl- Abzocke??

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

vor ein paar Monaten habe ich meinem Sohn einen super-tollen Trip Trap Hochtuhl von Stokke ersteigert. Der Trip Trap ist wirklich toll. er wächst mit und ist (fast) kippsicher! Mit "fast" meine ich, dass ein sehr lebendiges Kind ihn auch irgendwie zum kippen bekommt ;)

Mein Ratgeber soll aber nun nicht etwa den Super-Hochstuhl loben, sondern beim Kauf eines solchen, gebrauchten Hochstuhls unterstützend wirken.

Wie schon gesagt, habe ich diesen tollen Stuhl gebraucht für immerhin noch 80€ ersteigert. Da er als "kaum gebraucht" deklariert wurde, habe ich wohl ein Schnäppchen gemacht.

So, der Verkäufer hat ewig gebraucht "die richtige Verpackung" für den Versand zu organisieren. Es gabe eine rege, nette Konversation hin und her über einige Zeit, bis dann endlich das RIESENPAKET bei und eintraf...Ich hatte mich gewundert, dass der Verkäufer den Stuhl im Ganzen verschickt hatte. Na ja, es sind eben nicht alle handwerklich so versiert, dass sie einen Akkuschrauber betätigen können. Als Mama von evtl mehreren (auch größeren) Schreihälsen hat man auch gar nicht die Zeit dafür ;)

Last but not least haben wir uns sehr über den tollen, fast neuen Stuhl gefreut...bis vor kurzem mein Mini seinen Kakao über den kompletten Stuhl verschüttet hatte...ich musste nun den Stuhl von oben und..jetzt kommts: von UNTEN reinigen...so..da habe ich erst gesehen, dass die Farbe unter dem Sitzbrettchen + Trittbrettchen komplett abgekratzt war...sieht wirklich sehr schäbig aus und als ob der Stuhl lange durch mehrere Kinder benutzt wurde (Die Bretter wurden also abgeschraubt und umgedreht vor dem Versand wieder angeschraubt!). Jetzt weiß ich, warum der Stuhl nicht auseinandergeschraubt verschickt wurde... Ich kann mich im Nachhinein wirklich darüber ärgern, dass ich so viel Geld für solch einen alten Stuhl mit starken Gebrauchsspuren bezahlt habe.. Da der Kauf schon mehrere Monate her ist, weiß ich den Verkäufernamen leider nicht mehr, sonst hätte ich mich bei diesem beschwert!! Die Beschreibung der Ware entsprach also gar nicht der Realität.

Fazit:  man sollte auch unter einen solchen Stuhl gucken...sollte man ihn denn im Ganzen zugeschickt bekommen!! Aber wer macht denn eigentlich so etwas...

Es gibt leider überall Abzocker.. und dumme Leute wie mich, die darauf reinfallen ...

Das einzig Gute: man lernt jedes Mal etwas dazu ;-)

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden