Zurrgurt Ratsche Spanngurt

Aufrufe 16 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo
Aufgrund unser Hausbaustelle habe ich bei viele Spanngurte bei Ebay gekauft und will hier von meinen Erfahrungen berichten. Ich bin kein Fachmann, aber inzwischen auch kein Laie mehr.
Bei Spanngurten muss man vorher wissen was man machen will bevor man sich einen viel zu grossen
bzw einen zu schwachen Gurt ersteigert.
Wenn man die Angebote nicht richtig liest hat man sehr schnell unnützes Geld ausgegeben.
Ich habe sehr gute Erfahrungen mit gebrauchten LKW Spanngurten in der Holzfachwerksanierung gemacht.
Mir war vorher nicht klar wie gross und schwer eine solche Ratsche sein kann,
eben aber auch unverwüstlich.
Um damit auf dem Dachgepäckträger etwas fest zu machen unbrauchbar.

Bisher habe ich mich immer sehr über die Baumarktzurrgurte bzw deren Preise geärgert.
Deren Ratschen sind ok, die Gurte eher grenzwertig.
Dafür aber rund fünf Euro zu verlangen fand ich unmöglich.
Ich hätte nie gedacht dass diese grenzwertige Qualität noch unterboten werden kann.
Bei der Ersteigerung von "BEAST" Zurrgurten wurde ich eines besseren belehrt.
Weder Ratsche noch Gurt hielten Stand.
Und so eine Ratsche muss was aushalten können.
Diese Beast-Ratschen sind also eher etwas um sich oder andere zu ärgern,
im weistesten Sinne als sabotageversuch einzuordnen.
Selbst die schlechtesten Gurte im Baumarkt müssen TÜV geprüft sein.
Wenn ein Gurt so einen angenähten wetterfesten Prüfschein nicht hat,
ist er entweder uralt oder sehr wahrscheinlich Ramsch.

An den Prüfscheinen erkennt man auch das Herstell und Verfallsdatum.
Und wieder einmal die Weisheit sich gleich was gutes  teures zu kaufen als sich ewig
mit minderwertigem Zeug selbst und andere zu gefährden.


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden