ZU FRÜH BEWERTET ! MANGELWARE ERHALTEN !

Aufrufe 7 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Eigentlich weiß man es ja besser aber vor kurzem ist mir ein kolosaler Fehler passiert der nun wahrscheinlich (zu Recht ?) bestraft wird. Habe vor kurzem ein Fisher Price Mobile "Traumbärchen" für gut 30 Euro ersteigert. Das Bewertungsprofil des Käufers lies mit nur 92 % und einigen negativ Bewertungen auch schon nicht gutes erahnen. Da ich aber für meine kleine Tochter unbedingt dieses Mobile ersteigern wollte (Neupreis ca. 35 Euro :-) ) ging ich so hoch mit und war letztendlich froh dieses auch geliefert zu bekommen. Im Angebot hieß es das Gerät sei absolut neuwertig und in Top Zustand. Ein Orignial Bild der Ware gab es nicht es wurde irgend ein Werbebild/Katalogbild von z.B mytoys oder Quelle benutzt. Im Angebot hieß es auch das die Fernbedienung dabei sei was später nochmal kleingedruckt zurückgenommen wurde vom Verkäufer. Jedenfalls kam das Ding nun bei mir an und da ich erst noch große passende Batterien für das Gerät kaufen musste habe ich mich und das kann man jetzt glauben oder nicht wirklich naiverweise darauf verlassen das dass Ding schon funktionieren wird. Ich selber verkaufe und kaufe ja auch oft und regelmäßig über ebay und habe bis zu diesem Tage noch nie wirklich schlechte Erfahrungen gemacht. Ich habe also dummerweise den Verkäufer vorab bewertet und mich für die schnelle Lieferung bedankt. Ledeglich das eine Schraube zum Gerät fehlte viel mir sofort auf und das habe ich auch in der Kritik bemerkt. Leider stellte sich dann später heraus das der komplette Soundgenerator des Geräts hinüber war, dass auch am Gestänge noch ein paar Schrauben zur festen Fixierung fehlten und in der nun doch überaschenderweise mitgelieferten Fernbedienung mal eine Batterie oder sonstiges (braun rötliche Flecken) ausgeloffen sind. Ein paar leichte Kratzer waren ebenfalls auf der Gehäuse Oberseite was mich aber nicht weiter gestört hätte wenn das Gerät seine Arbeit ordentlich aufgenommen hätte. Das Problem war einfach das ich das Gerät anfangs nur kurz inspiziert habe und erst nachdem erfolglosen Test des Sounds mit den neuen Batterien alles genau unter die Lupe nahm. Nachdem ich dann das Problem der Verkäuferin ordentlich gemeldet habe wurde mir kurz darauf mit Anzeige und Polizei gedroht und im späteren Verlauf wurde ich von der Dame noch als krank bezeichnet. Den Ton habe ich zu jederzeit gewahrt ledeglich auf die Mängel habe ich deutlich hingewiesen und ihr schlechtes Profil. Ich habe ihr auch erklärt das ich das Gerät aufjedenfall behalten hätte wenn es gegangen wäre und das ich den Preis nicht drücken wollte oder ähnlich übles im Sinn hatte. Und da die emailfunktion auf ebay auf 800 Zeichen beschränkt ist (ihr seht schon ich probiere das hier genau zu erklären) mußte ich mein Anliegen auf 3 mails verteilt schicken was der Dame sichtlich und lesbar ein Dorn im Auge war. Das Problem habe ich mittlerweile an ebay gemeldet nachdem keine Einigung zustande kam. Ich hätte auch den kompletten Versand incl. Rückversand getragen oder Ersatzware angenommen aber es war keine Einigung möglich. Leider befürchte ich das dabei nichts herauskommen wird da es erstens ein Privatkauf war und zweitens ich dummerweise vorher bewertet habe. Deswegen hier nochmal an alle Neulinge in ebay die noch nicht solange dabei sind. Macht nicht den selben dummen Fehler wie ich sondern testet das Produkt erst immer bis aufs letzte (gerade im Elektronikbereich) bis ihr die Bewertung für den Verkäufer abgebt. Gerade auch wenn Sie so ein sichtbar schlechtes Kundenprofil haben und schon so negativ aufgefallen sind wie der Verkäufer von dem ich hier spreche. Jeder der will kann sich den Verkauf und das schwarze Schaaf von dem ich hier schreibe über mein Profil ansehen....

PS: Über Feedback zu meinem Artikel würde ich mich freuen und vielen Dank fürs aufmerksame durchlesen !

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden