UPDATE - Laserdrucker Samsung ML-2010

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Update nach 5 Monaten: Bitte lesen Sie auch meinen Ratgeber passend zu diesem Drucker in Sachen Ersatz-Toner - sparen Sie bares Geld! Und bewerten Sie fair!

Der Laserdrucker macht auch im fünften Monat bei täglicher Benutzung keinerlei Probleme, was man von seinem Vorgänger nicht behaupten konnte. Nach wie vor werden keine Blätter doppelt oder dreifach eingezogen.
Dazudem ist die Zeit, bis der Drucker nach dem einschalten erfreulich schnell einsatzbereit. Er druckt auch im Gegensatz zu vielen anderen Modellen von Mitbewerbern kein Testblatt aus - bei täglicher Nutzung eine Ersparnis von logischerweise 365 (!) Ausdrucken im Jahr!

Wie erwähnt gibt es bei ebay günstig die Möglichkeit wiederbefüllte Toner zukaufen, mit etwa 35 Euro ist man dabei. Bekanntlich sind die Toner bei einem Neukauf kaum gefüllt, etwa 50% im Vergleich zu einem Nachkauf-Toner.

Inzwischen habe ich mir einen solchen Nachfüll-Toner gekauft, auch hier keinerlei Probleme, daher lasse ich die Finger von dem Toner-Pulver, ich habe etwas Angst, dass meine Wohnung in Asche und Staub gehüllt wird, wenn das nicht so funktioniert.

Fazit: Weiterhin alles in bester Ordnung, der Drucker ist für 69,90 Euro bei amazon.de versandkostenfrei bestellbar - ein echter Kauftipp!

----

Mein schon etwas älterer S/W-Laserdrucker nervte immer mehr, immer wieder wurde das Papier schief eingezogen, es dauerte ewig, bis der Ausdruck endlich da war, unendlich lange lief der Drucker nach jeder Seite nach, kurzum - ER NERVTE!
Daher habe mir für schlappe 69 Euro den Samsung ML-2010 gekauft. Der Drucker ist sehr klein, wer eine Stellfläche eines DIN-A4 Blattes frei hat, ist hier richtig.
Im Karton befindet sich ein kleiner Aufbauprospekt, das Universal-Stromkabel (ich konnte mein altes Kabel gleich im Stecker lassen) und eine Treiber-CD.
Die Aufbauzeit beträgt inkl. Installation 5min und schon schnurrt die erste Testseite raus. Auf jeden Fall leiser und westentlich schneller als bei meinem alten Laserdrucker.
Die Nachlaufzeit ist ebenfalls sehr kurz und er fällt nicht in einen Tiefschlaf, aus dem er selbst nicht mehr erwacht. Als ich Stunden später noch ein paar Seiten ausdruckte, sprang er sehr schnell ein und druckte auch viel schneller, als ich das vom Ex-Drucker gewohnt war.
Angenehm ich die mitgelieferte Abdeckung des Papiers, so fällt kein Staubkorn auf das Papier, der Dreck sammelt sich ja sonst im Drucker selbst an.
Toll auch der Ausdruck-Fänger, kein Blatt fällt vom Drucker.
Fazit: Ein toller Drucker für wenig Geld, einen Toner habe ich schon für lächerliche 35 Euro bei ebay gesehen. Wer Geld sparen will, ergänzt so wie ich seinen Tintenstrahler um einen Laserdrucker, die Entlastung der Tintenpatronen rechnen sich ziemlich schnell!


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden