Tickets für Konzerte und Sportevents: So schützen Sie sich vor Fälschungen und Enttäuschungen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Tickets für Konzerte und Sportveranstaltungen: So schützen Sie sich vor Fälschungen und Enttäuschungen

Konzerte und Sportveranstaltungen gewinnen immer mehr an Bedeutung, denn die Freizeit ist ein wertvolles Gut. Kein Wunder also, dass Sie dann auch etwas Beeindruckendes erleben wollen. Aufgrund vieler Veranstaltungen ist dies erst einmal keine Herausforderung. Oftmals können Sie für jedes Wochenende im Jahr an einem Konzert oder anderen Event teilnehmen. Wichtig ist natürlich, dass Sie sich frühzeitig Eintrittskarten besorgen – beispielsweise bei eBay- da diese sonst im Zweifel ausverkauft sind. Wenn Sie dann auf Alternativen zurückgreifen müssen, lauern auch schon die ersten Gefahren, die Ihnen vielleicht gar nicht bewusst sind. Immer öfter treten Betrüger auf, die auf diversen Plattformen und mit zahlreichen Tricks gefälschte Tickets verkaufen. Sie erwerben somit eine Eintrittskarte, die am Tag der Veranstaltung nicht gilt. Im schlimmsten Falle müssen Sie jedoch sogar mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen. Aus diesem Grunde sollten Sie beim Ticketkauf auf besonders vorsichtig sein.

Die Gefahr Zweitmarkt: Wenn die Not erfinderisch macht

Oft ist es so, dass ein sehr beliebtes Konzert natürlich schnell ausverkauft ist. Sobald bei offiziellen Verkaufsstellen und eBay keine Tickets mehr vorhanden sind, greifen viele Menschen auf Zweitmärkte zurück. Dabei kann es sich um verschiedene Anbieter handeln, wie beispielsweise Kleinanzeigen, Zeitungen oder aber diverse andere Plattformen. Dort bieten auch zahlreiche Verkäufer Konzerttickets an, die natürlich preislich entweder etwas günstiger, oder minimal teurer sind. An sich ist das Problem nicht auf den ersten Blick zu erkennen, doch gerade bei diesen Plattformen finden sich auch viele Betrüger ein. Sie bieten die Tickets oftmals überteuert oder deutlich unter dem Originalpreis an und wissen natürlich, dass treue Fans jeden Preis bezahlen. Die Tricks der Betrüger sind dann vielfältig. Üblicherweise wird bei einem solchen Kauf Vorkasse verlangt. Überweisen Sie also den Kaufbetrag, dann bekommen Sie vielleicht gar keine Eintrittskarten zugeschickt und gehen direkt leer aus. Unternehmen können Sie in einem solchen Fall nicht viel, denn solche Betrüger wissen, wie sie schnell untertauchen können. Experten auf diesem Gebiet gehen jedoch noch weiter und verschicken nach der Bezahlung tatsächlich Tickets. Durch diverse Technologien können Betrüger Tickets anfertigen, die dem Original in nichts nachstehen. Der Betrug selbst fällt dann in den meisten Fällen auch erst vor Ort auf und Sie werden bei der Überprüfung Ihrer Eintrittskarte nicht in die Konzerthalle oder aber das Stadion gelassen werden. Einen Anspruch auf Einlass oder gar Erstattung haben Sie in diesem Falle keinesfalls, wie zahlreiche Veranstalter auch immer wieder verdeutlichen.

Der Preis als Indikator für Betrug

Wenn Sie Ihre Konzertkarten für Berlin, München oder Stuttgart bei eBay kaufen, dann können Sie mit einfachen Mitteln Betrüger im Voraus erkennen. Achten Sie zuerst einmal auf das Bewertungsprofil und sehen Sie nach, ob der Verkäufer das erste Mal eine Eintrittskarte anbietet, oder dies öfter der Fall ist. Größter Indikator für einen Betrug ist beim Onlinekauf auf jeden Fall der Preis. Meistens ist durchaus bekannt, wie viel eine Eintrittskarte einmal gekostet hat. Stoßen Sie auf ein Angebot, bei dem der Preis deutlich darunter liegt, dann sollten Sie skeptisch sein. Überlegen Sie einmal: Es gibt zahlreiche Fans, die durchaus den regulären Preis bezahlt hätten, weshalb sollte ein seriöser Verkäufer wertvolle Konzertkarten also einfach verschenken? Ähnlich sieht es auch aus, wenn Sie Tickets finden, die viel zu teuer sind. Sicherlich könnte es sich um echte Karten handeln und der Verkäufer möchte einfach nur ein gutes Geschäft abschließen, doch eine Restgefahr besteht auch in dieser Situation. Achten Sie daher auf einen Preis, den Sie als normal empfinden. Dieser darf zwar ein wenig höher angesiedelt sein, als es ursprünglich der Fall war, doch alle anderen Angebote sollten Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit eher vernachlässigen. Im Zweifel verzichten Sie lieber, als dass Sie bei dem Konzert eine böse Überraschung erleben.

Kaufen Sie bei zugelassenen Verkaufsstellen und schützen Sie sich

Wenn Sie schon im Voraus eine Enttäuschung vermeiden wollen, dann kaufen Sie Karten für ein Konzert, ein Fußballspiel oder jedes andere Event direkt bei der zugelassenen Vorverkaufsstelle. Meistens finden Sie dafür unterschiedliche Möglichkeiten. Beispielsweise kooperiert oft die ortsansässige Tageszeitung mit vielen Anbietern für Eintrittskarten. Dort können Sie entsprechend sicher und bequem Ihre Karten kaufen und garantieren sich einen schönen Abend. Auch im Internet haben Sie die Möglichkeit, beste Sicherheit zu genießen. Wollen Sie beispielsweise ein Konzert besuchen, dann wählen Sie die Homepage des Künstlers oder der Band an. Meistens findet sich dann schon mit wenigen Klicks ein interner Fanshop, in welchem Sie die Eintrittskarten ebenfalls bestellen können. Da es sich um die offizielle Seite der Band handelt, müssen Sie dort ebenfalls keine Angst haben. Sowohl eBay als auch andere Anbieter im Internet können dann für einen praktischen Einkauf von Tickets sorgen. Bestellen Sie Ihre Bundesliga-Tickets immer bei zertifizierten Händlern und genießen Sie so garantiert einen eindrucksvollen Abend. Fälschungen werden Sie hier auf keinen Fall vorfinden. Solange Sie Zweitmärkte vermeiden, können Sie die größten Gefahren bereits ausschließen.

Bei ausverkauften Events auf Fan-Plattformen setzen

Auch wenn die zeitliche Planung noch so gut war, kann es durchaus passieren, dass beispielsweise ein Konzert oder auch ein Fußballspiel so beliebt ist, dass die vorhandenen Karten schon kurz nach Verkaufsstart vergriffen sind. Dann tritt natürlich das Problem Zweitmarkt wieder auf, denn genau hier lauern die Gefahren. Dies muss jedoch nicht sein, wenn Sie sich für eine zuverlässige Anlaufstelle entscheiden. Bei Konzerten können Sie beispielsweise Fanforen nutzen. Dort versammeln sich treue Fans, die ab und an eine Karte loswerden müssen, weil vielleicht eine Krankheit eintritt. Achten Sie darauf, ob der Verkäufer eventuell ganz neu angemeldet ist, denn dies ist meistens eher kein gutes Zeichen. Sollte es sich jedoch um ein aktives Mitglied handeln, welches womöglich schon jahrelang im Forum mitmischt, dann müssen Sie erst einmal keine Angst haben, dass es sich hierbei um einen Betrüger handelt. Dieses Vorgehen bewährt sich auch, wenn Sie Tickets für ein Fußballspiel suchen. Die meisten Vereine pflegen ebenfalls solche Foren und dort finden Sie mit Sicherheit einen Fan, der vielleicht noch eine Karte übrig hat, oder sogar mehrere verkaufen möchte. Dank der einfachen Abwicklung müssen Sie auch vor überteuerten Preisen keine Angst haben, meistens können Sie in solchen Fällen faire Konditionen genießen und damit zum Beispiel die Konzertkarten Berlin für Ihr Wunschevent schnell und sicher kaufen.

Im Zweifel immer personalisierte Tickets wählen

Viele Veranstalter kennen natürlich die Problematik, weshalb auch schon zahlreiche Lösungen vorhanden sind. Ein Trend, der sich dabei besonders bei Festivals und größeren Veranstaltungen abzeichnet, wäre die Personalisierung der Tickets. Dabei setzen Bands in Kooperation mit den Veranstaltern darauf, dass die Konzerttickets direkt bei dem Verkauf mit dem Namen des Käufers ausgestattet werden. Dies bedeutet, dass nur der Käufer inklusive Personalausweis am entsprechenden Tag das Festival besuchen darf. Dies soll am Ende auch dafür sorgen, dass der Zweitmarkt ein wenig eingeschränkt wird, was jedoch nicht bedeutet, dass Sie in diesem Falle nicht auch Tauschbörsen wahrnehmen dürfen. Dabei sollten Sie jedoch auf die internen Plattformen der Veranstalter setzen und zwingend im Voraus recherchieren, ob Sie mit einer personalisierten Karte von einem bekannten Einlass erhalten. Dies ist durchaus möglich, meistens müssen Sie dafür jedoch einiges beachten, doch wenn Sie dies tun, dann genießen Sie Ihr Wunschkonzert und müssen im Voraus auch keine Angst haben, dass Ihr Ticket womöglich gefälscht ist.

Trotz gefälschtem Ticket ein Recht auf Einlass?

Sicherlich sind nicht die Käufer schuld, wenn Sie einem Betrüger aufgesessen sind. Doch das Problem besteht darin, dass Sie als Inhaber einer Fälschung kein Recht haben, zu der Veranstaltung zu gelangen. Auch wenn es für Sie erst einmal nicht gefährlich wirkt und Sie davon ausgehen, dass Sie am entsprechenden Tag vielleicht Glück haben, können Sie davon ausgehen, dass genau diese Situation nicht eintritt. Alle Eintrittskarten werden bei dem Fußballspiel gescannt, dies trifft auch für Konzerte, Festivals und andere Events zu. Wenn Sie eine Fälschung besitzen, dann wird dies Auffallen und im Zweifel haben Sie keinerlei Anspruch auf Einlass. Das ist nicht nur ärgerlich, sondern auch teuer, denn das Geld erhalten Sie selbstverständlich ebenfalls nicht zurück. Auch wenn es nicht wirklich bedrohlich wirkt, sollten Sie von fadenscheinigen Angeboten Abstand nehmen, denn im Zweifel sind immer nur Sie der Leidtragende.

Schützen Sie sich mit wenig Aufwand vor Ticket-Täuschungen

Die Gefahren sind groß, und auch wenn Ihr Wunschkonzert schon ausverkauft ist, dürfen Sie nicht blind auf die Suche nach einem Ticket gehen. Achten Sie auf wesentliche Punkte, wenn Sie Konzertkarten kaufen möchten. Schauen Sie genau hin und wenn Sie Zweifel haben, dann hören Sie auf Ihr Bauchgefühl. Viel sinnvoller ist es hingegen, wenn Sie direkt nach Verkaufsstart bei seriösen Anbietern zugreifen und sich so ein Event sichern. Passen Sie vor allem bei Kleinanzeigen auf und achten Sie zudem auf den Preis, wenn dieser zu niedrig wirkt, dann werden Sie kein Schnäppchen ergattern, sondern viel eher einem Betrüger auf den Leim gehen. Setzen Sie auf den Bekanntenkreis und aktivieren Sie Freunde, die Ihnen helfen, bei eBay ein passendes Ticket zu finden. Auch Communitys sind dabei eine sinnvolle Alternative. Zudem können Sie Eintrittskarten auch gut und gerne bei der Band direkt kaufen und somit Ihre Lieblingsmusiker oftmals auch noch finanziell unterstützen. Dies ist auch der Fall, wenn Sie Fußball-Tickets bestellen möchten. Beim Ticketkauf sollte immer eine Portion Vorsicht vorhanden sein, bleiben Sie skeptisch und vermeiden Sie böse Enttäuschungen. Dies sollten Sie unbedingt beibehalten, egal, ob Sie Eintrittskarten Berlin oder München suchen – denn der Schwarzmarkt boomt leider in allen Regionen und nimmt so schnell sicherlich nicht ab.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden