Stretchjeans - so passt sie besser

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Inzwischen sind ja die meisten Jeans aus Baumwolle mit Stretchanteil:  das ist einfach bequemer und die Jeans passt sich durch den Stretchanteil auch viel besser den eigenen Formen an.

Leider kennt wohl jede Frau das Problem, daß die Hose ein bisschen zu eng oder ein bisschen zu weit ist.

In diesen Fällen kann man oft ganz einfach Abhilfe schaffen:

 -  wenn die Jeans etwas zu eng ist :  Mit  Weichspüler spülen !  Danach anziehen und durch Hinsetzten und Herumlaufen etwas dehnen. Wenn man die Jeans auch bei den nächsten Wäschen mit Weichspüler nachspült, passt sie dann meistens wie angegossen. 

wenn die Jeans zu weit ist :   Nur mit normalem Waschmittel waschen ( keinesfalls Feinwaschmittel oder Wollwaschmittel und auch keine Gewebeconditioner benutzen) und NIE Weichspüler. Möglichst lufttrocknen lassen.

Bei mir hat dieser Trick schon oft funktioniert und so manche "unbequeme " Hose wurde zum Lieblingstück.

 

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden