Softair Erklärung BBs, Hop-Up, Joule, BAX

Aufrufe 648 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Mündungsenergie wird in der Einheit Joule angegeben. Sie wird mit Hilfe eines Schlepptops und Kugeln mit 0,12 Gramm durchgeführt. Es gibt drei verschiedene Hauptkategorien.

<0,08 Joule  mit CE Kennzeichen und ab 3 Jahren frei ohne Altersbegrenzung

>0,08 Joule bis <0,5 Joule  (Unsichere Rechtslage)

>0,5 joule bis <7,5 Frei ab 18 Jahren und mit einem Fünfeck mit F gekennzeichnet

Näheres siehe Link Softair Waffengesetz Feststellungsbeschluss Recht

 

Formel für dieMündungsgeschindigkeit, Joulezahl

Wenn Du die Masse der Kugeln hast und die Mündungsgeschwindigkeit kann man leicht selbst die Joulzahl berechnen!  E=0,5*m*v*v 

Beispiel: Kugel mit 0,20 Gramm, 64m/s Formel lautet dann

E=0,00020kg *( 64m/s* 64m/s) *0,5          Ergebniss: E= 0,41Joule

Möchtest Du die Mündungsgeschwíndigkeit gilt folgende Formel 

V²=Wurzel aus(0,41J/0,00020kg) *2         Ergebniss: V²= 63,24m/sec

 

Das Hop-Up ist bei guten Sofairs heute Standard. Bei AEGs meist zuschaltbar (Umarex), bei Federdruck permanent. Die Mechanik versetzt die Kugel in eine leichte Drehung die im Prinzip wie der Zug im Lauf von Feuerwaffen die Flugbahn stabilisiert und ein taumeln des Geschosses verhindert und somit um 30 - 40% höhere Reichweiten erreicht. Bis 15 Meter braucht man eigentlich kein Hop-Up aber für alles was darüber ist.

Seit einiger Zeit gibt es das Bax-System das sehr stark beworben wird. Wir konnten allerdings keinen Unterschied in der Stabilität der Flugbahn zum bewährten Hop Up feststellen. Dieses BAX-System verwendet  zwei statt einem Stabilisator was evtl. die Schusskraft sogar etwas sinken lässt (da mehr Reibung). Grafik unten!

Alles über BBs siehe Link Was ist die richtige Munition für meine Softair ? BB `S

Zubehör                                                                                                                             

Selbstverständlich sollte ein Augenschutz sein! Abprallende oder Splitter von zerbrochenen Kugeln können Ihr Augenlicht kosten. Ballistol ist sehr für die Pflege Ihrer Softair zu empfehlen (In unseren anderen Angeboten zu erwerben). Und immer sehr wichtig! Hochwertige Munition!!!

Verhalten in der Öffentlichkeit!

Softairwaffen sind der Optik nach keine Phantasiewaffen, meistens sogar im Maßstab 1:1 gefertig und sehen dem Original oft überraschend gleich. Deshalb hat die Polizei auch keine große Freude an den Dingern.  Deshalb nur (wie auch im Waffengesetz zu lesen) in befriedetem Besitztum mit Erlaubnis des Eigentümers verwenden. Und Abends in der Wohnung den Vorhang zuziehen damit der Nachbar nicht doch mal vor lauter Schreck das SEK bemüht.

Bitte Bewerten Sie unten diesen Ratgeber! Wir brauchen Ihr Feedback um besser zu werden! Danke!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden