SKIMMER für den Gartenteich - was ist das?

Aufrufe 57 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

  Was ist ein Skimmer?

Ein Grossteil der Verschlammung des Gartenteiches wird durch herabfallendes Laub und andere Oberflächenverschmutzungen verursacht.

Auch Staub und Pollen belasten den Teich. Bilden diese zu Beginn noch einen Film auf der Wasseroberfläche, so sinken sie bald zu Boden und verschmutzen den Teichgrund.

Ein Skimmer sorgt für eine saubere Wasseroberfläche, indem er mittels einer Pumpe die auf der Wasseroberfläche schwimmenden Schmutzpartikel ansaugt.
Ein Vorfilter fängt dann größere Teilchen wie z.B. Blätter etc. auf bevor kleinere Partikel über die Pumpe in den Teichfilter gelangen.

Es gibt derzeit drei praktikable Varianten von Skimmern:

  • Wandskimmer

Dieser Skimmer wird ebenerdig am Teichrand eingebaut. Durch eine Öffnung in der Teichwand wird mittels einer Klappe das Wasser hereingesaugt. Mittels einer bewegliche Klappe arbeitet der Skimmer auch bei verschiedenen Wasserständen einwandfrei. Diese Skimmer haben meist schon einen groben Vorfilter eingebaut. Über eine Pumpe wird dann der feinere Schmutz zu einem Teichfilter gefördert. Der Einbau ist relativ einfach und da sich der Skimmer am gut zugänglichen Ufer befindet, ist dieser auch einfach zu warten.

  • Einfacher Schwimmskimmer

Ein Schwimmskimmer schwimmt so im Teich, dass sich die Saugöffnung an der Oberseite immer gerade an der Wasseroberfläche befindet. Im Grunde besteht er aus einem Kunststoffrohr, welches mit einem Auftriebskörper versehen ist. Diese Skimmer besitzen in der Regel über keinen Filter und müssen über ein Rohr erst an einen Vorfilter angeschlossen werden. Da der Installationsaufwand hier etwas höher ist, eignet sich Schwimmskimmer eher für fortgeschrittene Teichbauer.

  • Schwimmskimmer mit Fuss

Dieser Schwimmskimmer regelt ebenfalls durch einen Auftriebskörper die optimale Schwimmhöhe. Er ist über ein Teleskoprohr mit einer Bodenplatte verbunden, welche am Teichgrund beschwert werden muss. Im Gehäuse befindet sich bereits ein Filterkorb, so dass der Skimmer direkt an eine Pumpe angeschlossen werden kann und die Installation sehr einfach ist.

Unser Tipp:

Achten Sie beim Einbau eines Skimmers auf die bei Ihnen vorwiegend herrschende Windrichtung. Wenn Sie diese bei der Position des Skimmers berücksichtigen, unterstützt der Wind die Wirkung des Skimmers indem er den Oberflächenschmutz in dessen Richtung treibt.

Produktempfehlung:

Skimmer finden Sie hier. (anklicken)

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden