Qualitätseinstufung von Vinyl Schallplatten

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Plattenbewertung nach den international anerkannten Oldiemarkt-Qualitätsstufen


M
Mint
Die Platte (bzw. Cover) ist in jeder Beziehung – optisch und akustisch – in einem neuwertigen Zustand. Fremdgeräusche sind nicht vorhanden.
VG
Very Good
Die Platte ist gespielt und weist leichte Fremdgeräusche auf. Haarkratzer sind vorhanden, jedoch kaum hörbar. Das Cover weist leichte Abnutzungserscheinungen auf. Der Wert einer VG/VG-Platte beträgt 75 % einer M/M-Platte.
G
Good
Die Platte ist wiederholt abgespielt worden. Hörbar sind Fremdgeräusche wie leichte Kratzer oder durch wiederholtes Abspielen entstandenes Grundrauschen. Dennoch ist eine mit G eingestufte Platte noch gut abspielbar und durchaus kaufenswert. Das Cover weist deutliche Abnutzungserscheinungen, kleine Risse oder Farbflecken (Tinte, Stempel, Klebeband-spuren, Restaurierungsspuren durch Filz- oder Farbstifte etc.) auf. Der Wert einer G/G-Platte beträgt 50 % einer M/M-Platte.
W
Worn
Mit dieser Qualitätsstufe beginnen die schlechten Platten. Sie sind überdurchschnittlich abgespielt. Kratzer und Grundrauschen sind deutlich hörbar. Nur bei sehr seltenen Stücken lohnt hier ein Kauf zur Vervollständigung der Sammlung. Das Cover dieser Qualität ist stark beschädigt, oftmals eingerissen oder stark verschmutzt (Klebstoffe, starke Flecken, wasserfeste Filzstifte und dergleichen mehr). Der Wert einer W/W-Platte beträgt 25 % einer M/M-Platte.
F
Fair
Die Platte ist akustisch völlig ohne Wert, da sie praktisch nicht mehr abspielbar ist. Der Kauf einer solchen Platte geschieht lediglich aus Archivzwecken. Das Cover ist gerissen oder nur unvollständig erhalten. Der Wert einer F/F-Platte beträgt maximal 10 % einer M/M-Platte.
+ / - Kürzel
+ (Plus) oder
Sie werden an eine der obenstehenden Qualitäts-Stufen angehängt , wenn sich die Platte (oder das Cover) keiner der Qualitätsstufen eindeutig zuordnen lässt.
+ / - Kürzel
– (Minus)
Beispiel: Ist eine Platte besser als VG, aber nicht mehr M, so lautet in diesem Fall eine korrekte Bewertung VG+. Liegt die Platte aber noch eher im M- als im VG-Bereich, so lautet die korrekte Bewertung M-.
Co
Cut Out
Hier handelt es sich um eine Platte, die aus Restbeständen der Industrie oder des Grosshandels stammt. Solche Platten werden in der Regel mit Mengenrabatten zu extremsten Billigpreisen an den Handel abgegeben. Sie sind auch für den Laien eindeutig daran zu identifizieren, dass bei der Hülle eine Ecke abgeschnitten (Cut Out) oder sie an einer ihrer Ecken gelocht ist. Grundsätzlich muss der Sammler wissen, dass derartig behandelte Hüllen eine Wertminderung seiner Platten bedeuten.
RI
Reissue
Bei dieser Platte handelt es sich um eine Wiederveröffentlichung oder eine Nachpressung mit der Original-Titelauswahl und im Original-Cover der Erstpressung. Reissues und Counterfeits müssen durch die Abkürzung RI als solche angegeben werden, da ihr Wert in der Regel nur Bruchteile von dem des Oringinals beträgt.
SS
Still Sealed
Die Hülle dieser Platte ist noch versiegelt, also in einer Plastikfolie eingeschweisst oder mit einer geschlossenene Cellophan-Hülle versehen. Eine SS-Platte ist nicht unbedingt auch neuwertig, da zum Teil mit der Praxis des "nachträglichen Versiegelns" bereits gespielter Platten dem Käufer falsche Tatsachen vorgespiegelt werden. Desweiteren kann der Käufer auch nicht ausschliessen, dass industrieversiegelte Platten Pressfehler aufweisen. Bei Schallplattensammlern jedoch gilt das ungeschriebene Gesetz, dass versiegelt gekaufte Platten vom Verkäufer nicht zurückgenommen werden, wenn sich nach Öffnen der Versiegelung herausstellt, dass die Platte nicht neuwertig ist. Der Käufer einer solchen Platte sollte deshalb grundsätzlich darauf bestehen, dass der Verkäufer vor Abschluss des Kaufes die Versiegelung entfernt. Im anderen Fall ist der Kauf einer SS-Platte eine "Katze im Sack".
VA
Various Artists
Hierunter versteht man Platten, an denen verschiedene Interpreten beteiligt sind. Dazu zählen vor allem sogenannte Compilation-SL’s oder Sampler (Beispiel: Echoes of Rock 1955-57. Beat Geoes On Vol 1. Hits der Welt etc.) , Festival- oder Konzert-Zusammenstellungen wie "Concert For Bangla Desh" oder "First Great Rock Festivals) sowie Soundtracks (= Filmmusiken). Rock-Opern (Hair, Jesus Christ Superstar) und Session-LP’s (Mill Valley Bunch), an denen verschiedene Musiker, die im Normalfall nicht derselben Gruppe angehören, beteiligt sind

p. s. Anmerkung zu den Qualitätsstufen "worn" und "fair":
Wie von vielen Plattensammlern kritisiert wird müssten die beiden Qualitätsstufen getauscht werden.
"worn"(englisch) = abgenutzt
"fair"(englisch) = leidlich, befriedigend
Da für einen Plattensammler diese beiden Qualitätsstufen keinen Sammelwert besitzen ist diese Tatsache zu vernachlässigen.
Durch die 5 Qualitätsstufen (ohne die Qualitätsstufe "excellent") ist es für den Sammler einfacher die Qualität einer Platte einzuschätzen. Anders als beim Goldmine Magazine oder Record Collector.
brainshadow
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden