Persönlicher Namen in der Kleidung

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Für die Verwendung gibt es zahlreiche Gelegenheiten:
-  Im Kindergarten für Mützen, Schals, Pullover und andere Kleidung oder Schuhe.
-  Oder für Spielzeug (Teddybären, Schmusetuch, etc.)
-  In der Schule oder im Internat für die Beschriftung der Kleidung.
-  Im Beruf für die Dienstkleidung wie Arbeitskittel, Overalls, Uniformen.
-  Beim Sport für die Sportbekleidung und Taschen.
-  Im Altenheim
-  In Kur und Urlaub (z.B. für Handtücher)


Der Gestaltung ist fast keine Grenze gesetzt (je nach Firma):
-  individuelle Schriften
-  verschiedene Farben für Schrift und Band
-  zahlreiche Motive (auch eigene)
-  zum Einnähen oder auch beschichtet zum Aufbügeln


Gestalten Sie selbst ein persönliches Namesband – z.B. bei der Firma Dortex mbH (aus Dortmund) ganz leicht auf der Intenetseite online mit dem Namensband-Assistenten (sogar mit Vorschau!). Diese Firma kann ich sehr empfehlen –sehr gute Qualität und keine Beschränkung in der Zeichenanzahl.
 

Meine beste Erfahrung habe ich mit Baumwollbändern mit aufgesticktem Namenszug gemacht. Die mit Stift selbstbeschrifteten Namensetiketten verblassen beim häufigen Waschen schnell, sind dann oft nicht mehr zu lesen und müssen neu beschriftet werden. Die aufgedruckten Namen habe ich nicht ausprobiert.

Bei der Befestigung verlasse ich mich nur auf das Annähen – dauert vielleicht etwas länger hält aber garantiert. Wer es schneller haben möchte kann sie auch nur an den beiden kürzesten Seite zusammen nehmen (zur Schlaufe formen), annähen und als Aufhänger benutzen.
Ich nähe die Namen sogar in die Schuhe z.B. an der Zunge, oder am Schaft wenn es kein Leder ist.

Beschriftung: Für unser Kind habe ich Vor- und Nachnamen und unsere Telefonnummer einzeilig aufsticken lassen mit einigen Leerzeichen dazwischen, so kann ich die Telefonnummer und den Nachnamen bei Bedarf auch abschneiden – das hat sich als sehr praktisch erwiesen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden