PayPal, Käuferschutz, Defekte, sehr guter Zustand

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Käuferschutz bei Bezahlung mit PayPal

Aus gegebenen Anlass möchte ich Käufer auf einen unglaublichen Sachverhalt aufmerksam machen.
Bis jetzt war ich der Meinung, was sich leider als falsch darstellt,  das ich wenn ich per PayPal bezahle abgesichert bin und gegebenenfalls meinen Kaufpreis zurück erhalte.
Ich hatte einen Artikel erworben, gemäß Beschreibung in einem sehr guten zustand, als ich den Artikel erhalten hatte stellte sich sofort heraus das ein Defekt vorliegt und Zubehör das für einen Ordnungsgemäßen Gebrauch erforderlich ist fehlt. Dies hatte ich dem Verkäufer angezeigt und um eine Rücknahme gebeten.
Nach mehrfachen Schriftverkehr der nicht wirklich zielführend war, meldete ich den Vorgang an Ebay und ein Käuferschutzfall wurde eröffnet.
Ab jetzt begann die Misere!!!!
Nach telefonischer Rücksprache mit Ebay hatte ich den Artikel zurück gesendet - Die Annahme wurde vom Verkäufer verweigert - Daraufhin erneuter Kontakt mit Ebay - Artikel erneut zurück gesendet und nun wird es wirklich komisch oder auch nicht.
Der Verkäufer hat den Artikel erhalten bzw. angenommen und hat seinerseits einen Fall eröffnet. Artikel sei Defekt bzw. beschädigt. Nach einer verstrichenen Frist für die Erstellung eines Gutachtens bekommt er eine Nachfrist.
Soweit so gut, ich bin ja ein geduldiger Käufer.
Nach 14 Tagen geht nun das sogenannte Gutachten bei Ebay ein, was nichts anderes ist als eine Bestätigung eines Elektrobetiebes, das ein Bauteil defekt ist.
Daraufhin schliesst Ebay den Käuferschutzfall ohne weitere Rücksprache oder mir das Gutachten/Bestätigung zukommen zu lassen, Einspruch eingelegt - abgelehnt.
Daraufhin hatte ich Ebay um eine genauere Prüfung des Vorgangs und um Rücksprache gebeten da hier offensichtlich ein Fehler vorliegt - ohne weitere Rücksprache abgelehnt, wie erwähnt ich bin ja geduldig.
Also nochmal Ebay kontaktiert und diesmal wollte sich eine Spezialabteilung bei Ebay um den Fall/Vorgang kümmern und mich bei Unklarheiten kontaktieren - man glaubt es fast nicht und schon wieder ohne weitere Rücksprache abgelehnt.
Was ein wenig wundert ist, das die Ablehnung immer von der selben Person aus dem Ebay-Kundenservice kommt. ????
...und nun ist der Käufer der Dumme...
Irgendwie habe ich da mit dem Käuferschutz was falsch verstanden, letztendlich kann man sich die Gebühren für PayPal sparen, da ja jeder Verkäufer mit einer Gegendarstellung bzw. mit einem fragwürdigen Gutachten automatisch gewinnt...
so macht Ebay keinen Spaß !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden