Paraiba ist nicht gleich Paraiba bei eBay..

Aufrufe 157 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Paraiba ist nicht gleich Paraiba bei eBay..

Der "Paraiba-Turmalin" ist sicherlich einer der weltweit gefragtesten Edelsteine. Das hängt  nicht nur mit seiner unglaublichen Schönheit zusammen, sondern natürlich auch mit seiner Seltenheit...und damit mit seinem Wert..

Aber beginnen wir einfach mal mit dem Ausschlussverfahren:

--- bei eBay finden Sie, wenn Sie das Suchwort "Paraiba" eingeben, zuerst mal ein paar Dutzend paraibafarbene Apatite. Lassen Sie sich hier nicht täuschen, diese Steine gibt es in mittleren Qualitäten wie Sand am Meer. Der Stein selber hat mit dem gleichnamigen Turmalin absolut gar nichts zu tun - es handelt sich hier um zwei völlig verschiedene Minerale. Und falls ein paar ganz dreiste Anbieter diese Apatite als Wertanlage anpreisen: überlesen Sie es einfach.

--- an zweithäufigster Stelle werden Sie die erst kurz auf dem Markt befindlichen "Paraiba-Topase" finden. Hier handelt es sich zweifelsfrei um optisch sehr schöne Steine, die in den meisten Fällen in der Top-Farbe eines Paraiba-Turmalins erstrahlen....leider wurde hier bei der Farbe nachgeholfen, der Topas war ursprünglich weiss. Es handelt sich also auch hier um keinen Stein, den man wegen seines steigenden Wertes besitzen/erwerben sollte.

--- aber es geht noch weiter in der Reihe: sie werden den Paraiba-Fluorit finden, ein absolut frei erfundener Name. Ein Stein, der genauso problematisch wie schön ist. Falls Sie den Stein schon fertig verarbeitet als Anhänger sehen, oder Sie möchten einen Fluorit als Sammlerstein in Ihre Vitrine legen, dann schlagen Sie -1-2-3-mein- zu. Gefällt Ihnen ein Fluorit-Ring, oder haben Sie vor, einen solchen Stein lose zu erwerben, um ihn vom heimischen Goldschmied weiterverarbeiten zu lassen....lassen Sie die Finger davon - in 9 von 10 Fällen werden Sie keine Freude daran haben, der Stein ist einfach viel zu weich und besitzt zusätzlich noch eine hohe Spaltbarkeit. Das bedeutet: er hält keiner starken Beanspruchung stand. Ach ja, eine Wertanlage ist er ebenfalls nicht..

--- ähnliches gilt auch für den Paraiba-Obsidian, hier haben Sie einfach nur Glas in der Hand..

Wenden wir uns nun den wirklichen Paraibas zu, den Turmalinen:

---  chemisch gesehen handelt es sich nach den CIBJO-Regeln hier nur um einen Turmalin mit Kupferanteilen. Aber auch hier gibt es den kleinen aber feinen Unterschied. Jahrelang wurden diese Turmaline nur im brasilianischen Bundestaat Paraiba, in der Nähe von Sao José de Batalha gefunden, etwas später auch im nahen Rio Grande do Norte. Hier handelt es sich sicherlich um die Paraiba-Turmaline im eigentlichen Sinne, der Fachmann erkennt diese Steine auch mit hoher Sicherheit schon an den typischen Farben. Am bekanntesten und begehrtesten ist ein feines "electric-blue" oder auch ein "blue-green", das man im deutschen Sprachgebrauch am ehesten mit Türkis beschreiben könnte. Die beiden genannten Minen sind jedoch fast völlig erschöpft, zur Zeit werden keine weiteren Steine gefunden...der Wert steigt und steigt.....

Seit einiger Zeit sind nun auch kupferhaltige Turmaline aus Afrika auf dem Markt, aus Nigeria und Mozambique. Diese Steine dürfen ebenfalls Paraiba genannt werden. Allerdings entsprechen die Farben nicht denen der "alten" Steine aus Brasilien. Die afrikanischen Steine findet man in blaugrün, grün, blau...auch viele Violett- und Rot-Töne sind bekannt. Die Farbintensität ist jedoch geringer, so haben Steine von 1-3mm kaum noch Farbe.

Deshalb möchte ich Ihnen folgendes mit auf den Weg geben, falls Sie einen Paraiba-Turmalin Ihr Eigen nennen möchten:

-- Vergessen Sie Apatit, Topas, Fluorit oder Obsidian !!! Alle diese Steine verwenden den Zusatz "Paraiba" nur, um Ihre eigene Farbe etwas attraktiver zu beschreiben. Sie haben mit einem echten Paraiba-Turmalin absolut nichts gemeinsam, natürlich auch nicht mit seinem Wert...nicht im geringsten.

-- Falls Ihnen ein Paraiba - Turmalin gefällt, fragen Sie auf jeden Fall nach der Herkunft. Der Wert eines feinen brasiliansichen Paraiba-Turmalins ist ca. 4-5 mal höher als der seines afrikanische Bruders. Leider müssen Sie sich hier zuerst auf die Auskunft des Verkäufers verlassen, die Herkunft lässt sich ansonsten nur von einem unabhängigen Edelstein-Labor bestätigen. Deshalb: wenden Sie sich nur an seriöse Anbieter.

-- "Electric Blue" ist die absolute Topfarbe und steht somit für die begehrteste Form der Paraiba-Turmaline. Natürlich steigt der Wert eines Steines zusätzlich mit seiner Reinheit. Paraiba-Turmaline sind eher einschlußreich. Von daher sind die sauberen/wirklich augenreinen Qualitäten selten und rar.

-- Vergewissern Sie sich durch Anfragen, ob die Farbe des bei eBay angebotenen/abgebildeten Steines auch der Wirklichkeit entspricht. Nicht selten erkennt man an einem leicht blauen Hintergrund die Farbverbesserung mittels Computer..

-- Seriöse Verkäufer scheuen keine Fragen Ihrerseits und sind bestrebt Unklarheiten zu beseitigen. Es liegt in Ihrem Sinn, Auskunft zu geben über Herkunft und Echtheit des Edelsteins. Auch der Wunsch eines Zertifikates sollte gerne erfüllt werden.

-- Seien Sie argwöhnisch bei allzu günstigen Angeboten: feine brasilianische Steine kosten im Moment je nach Größe zwischen 1.000.-- und 20.000.-- Euro per Carat.......das wissen auch die Verkäufer, keiner wird Ihnen die Steine schenken.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen ein paar Tips zum Kauf von Paraibaturmalin-Schmuck geben. Falls Sie den Ratgeber nützlich finden, würden wir uns freuen, wenn Sie unten in der blauen Leiste auf JA-HILFREICH klicken

Viele Grüße aus Idar-Oberstein

Birgit - UnserJuwelier

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden