Ojeh, Paket kommt nicht beim Käufer an!

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

...oder braucht ewig zum Empfänger

Sie wollen was als Paket oder Päckchen versenden...alles schön und gut.
Ich gebe hiermit einen überaus wichtigen Tip, ein gut gemeinter Ratschlag. Nehmt ihn Euch zu Herzen, denn es erspart einem einen Haufen Ärger mit dem Käufer und Nerven beim rumtelefonieren bei der DHL.....

Begutachtet das Paket außen, bevor Ihr es auf Reisen schickt und zwar auf noch dranklebende Sendecodes. Das sind teilweise kleine Aufkleber, die irgendwo an der Seite des Paketes kleben. Reißt es bitte ab, oder übermalt es mit schwarzem Edding komplett!
Ich rede hier von schonmal gebrauchten Kartons. Denn wenn diese Sendecode-aufkleber dranbleiben, erfasst sehr oft das System auf dem Rollband genau diesen Code, wo zb. eure Adresse codiert ist. Nun steht aber genau diese Adresse als Absender auf einem anderen Codierungsaufkleber.
Das System ist damit überfordert und das Paket wird aussondiert. Wenn ihr Pech habt, braucht es etliche Tage, um dann doch endlich entweder beim Käufer an zukommen oder aber, im schlimmsten Fall, wieder bei Euch zulanden mit dem Aufkleber "Irrläufer" drauf.
Ärgerlich, wenn man Pflanzen versendet hatte wie in meinem Fall. Ich habe diesen Mist Pupsaufkleber nicht gesehn und nach über 5 Tagen kam das Paket mit den mittlerweile kaputten Pflanzen beim Käufer an.
Im Nachhinein hörte ich noch von mehreren solchen Paketen aus dem Bekanntenkreis und den Ärger über DHL.
Aber man kann vorbeugen und sich sehr viel Ärger ersparen, wenn man auf Kleinigkeiten (Codierungsaufkleber vom Vorgänger) achtet und sie beseitigt.


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden