Neuchatel Hotel Beaulac - Super Lage, mieser Service

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

"Hotel Beaulac" in Neuchatel - 4 Sterne, tolles Panorama und schlechter Service

Die Lage:
Erstklassig - Panoaramablick von der großen Hotel-Terrasse aus auf den See und die Schweizer Alpen. Das Gebäude innen ein architektonischer Leckerbissen. Eigentlich optimale Voraussetzungen für einen angenehmen Aufenthalt.

Zimmer:
Unser Zimmer war sehr hell [große Fenster], chick, modern, komfortabel. Großes Bad, gemütliche Betten - alles sehr sauber. Blick auf den kleinen Yachthafen und die Schwäne sehr romantisch.

Der Service:
Unprofessionell, unfreundlich bis abweisend. Als Gast fühlt man sich in keinster Weise willkommen und scheint nur Störfaktor zu sein. Nachmittags auf der Terrasse war man [nicht nur wir] einfach Luft. Es dauerte lange, an eine Tasse Kaffee zu kommen. Abends im Restaurant das gleiche. Herumhampelnde Ober, viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt, um Gäste zu begrüßen - geschweige denn zu bedienen. Nur mit Nachdruck bekamen wir den nachmittags versuchsweise reservierten Tisch am Fenster zum See. Allen Gästen erging es so. Sie störten nur und wurden mit erhobenem Zeigefinger an Tische "dirigiert". Schon fast unverschämt. Versteinerte Gesichter,  kein Lächeln, nichts Verbindliches. Dass ein solches Verhalten des Personals in einem 4-Sterne-Hotel möglich ist, erstaunt wirklich sehr.

Das Frühstück:
Auswahl am Buffet soweit ganz O.K., so man früh genug da war. Einige Gäste erschienen erst kurz vor 10.00 h - es wurde radikal und kommentarlos abgeräumt. Die Gäste mußten hungrig mit leerem Magen das Lokal verlassen. Es gab nicht mal mehr einen Kaffee.

Das Essen im Restaurant:
Hübsch dekorierte, schmackhafte Mikromengen, schöne Fantasienamen für die Speisen - unfreundlich serviert und überteuert.

Der Preis [im Mai 2008]:
Obwohl auf unserer Etage die gesamte gegenüberliegende Seite kernsaniert wurde, gab es keinen Preisnachlaß. Beim Buchen und Checkin an der Rezeption hatte man uns auf diesen baulichen Umstand nicht aufmerksam gemacht. Gottlob war es der Wochenendpreis - trotzdem 140 € für das Doppelzimmer sind ja nicht gerade wenig.

Parkmöglichkeiten:
Unsere Frage nach einem Parkplatz wurde mit einem Fingerzeig nach draußen auf die Parkbuchten beantwortet. Da diese alle besetzt waren, mußten wir erst ein wenig rumkurven, um ein Stück weiter weg das Fahrzeug abzustellen. Auf den Hinweis, dass es in unmittelbarer Nähe zum Hotel eine öffentliche Tiefgarage gibt, hatte die Rezeption auch verzichtet.

Mag sein, dass aufgrund der Umbau- und Sanierungsmaßnahmen und am Wochenende nur die 2. Garnitur des Personals im Einsatz war. Wir können das Beaulac auf keinen Fall weiterempfehlen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden