MECHANISCHE ARMBANDUHREN AUTOMATIK - HANDAUFZUG

Aufrufe 14 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

MECHANISCHE ARMBANDUHREN UHR AUTOMATIK  und HANDAUFZUG

 

es kommt immer wieder vor, dass "ebayer" den Unterschied zwischen AUTOMATIK- und HANDAUFZUG - Armbanduhren nicht kennen und dieses beim Einstellen verwechseln.

Deshalb hier noch einmal ganz kurz die markantesten Unterschiede:

H A N D A U F Z U G U H R

hierbei handelt es sich um eine mechanische Uhr die natürlich keine Batterien verwendet und nur durch drehen der Krone aufgezogen werden kann.

Das Aufziehen bis zum Anschlag ist ratsam, da nur dann die vom Hersteller angegebene GANGRESERVE (also der Zeitraum in dem die Uhr läuft) erreicht werden kann. Typisch sind zwischen 32 und 42 Stunden.

Aber vorsicht beim Aufziehen, da die Uhr am Ende auch schon einmal "überdreht" werden kann und dabei die Feder beschädigt/ herausgerissen werden könnte.

 

A U T O M A T I K U H R:

die heute gebräuchliste Automatik-Armbanduhren haben  über dem Werk einen Rotor, der sich bei Bewegungen des Armes bewegt und dabei die Uhr in beide Richtungen Aufzieht.

Es gibt darüber hinaus auch noch andere Automatiksysteme, wie z.B. die Hammer-Automatik bei der ein sogenannter Hammer(statt Rotor) sich hin und her bewegt, aber keinen Kreis bildet,wie beim Rotor. Dieses System wird bei modernen Uhren aber kaum noch verwendet.

Wenn die Automatik Uhr nicht  an einem Uhrenbeweger aufbewahrt wurde (dieser ist zu empfehlen) sollte sie nach dem liegen auch erst einmal ein wenig von Hand aufgezogen werden.

 Nach dem umbinden und den entsprechenden Bewegungen der Hand zieht sie sich dann weiter auf. Nach dem Ablegen am Abend sollte so eine Uhr dann eine Gangreserve von mindesten 32 Stunden haben und damit am nächsten Morgen problemlos weiterlaufen.

Eine Besonderheit gibt es noch bei AUTOMATIK-Uhren, diese können nicht "überdreht" werden,   sie haben bei komplett aufgezogener Uhr einen Freilauf, der das überdrehen verhindert.

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden