Lasierte Scheinwerfer und Rückleuchten mit ABE

Aufrufe 105 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Leider immernoch sehr oft hier bei ebay zu sehen sind lackierte und lasierte (ist eine Art halbdurchsichtiger Lack) Rückleuchten und Scheinwerfer.

Warum lasiert bzw lackiert?
In den meisten Fällen sehen diese lasierten und lackierten Scheinwerfer und Rückleuchten richtig klasse aus. Das streitet niemand ab, das ist einfach so. Und was passt wohl besser zu einem dunklen Fahrzeug als dunkle Scheinwerfer? ;)

Welche Nachteile habe ich?
Durch den Lack oder die Lasur ist das Durchdringen des Lichts der Birnen bzw LEDs am Tage beim Einschalten der Beleuchtung oder Betätigen der Bremse nur noch schlecht bis teilweise garnicht mehr erkennbar.
Dies hat zum einen Nachteile für den folgenden Verkehr, der nur recht spät auf die 'schwachen' Lichter reagieren kann. Im Falle eines Unfalls hat man keinen Versicherungsschutz mehr und bleibt auf eventuell entstehenden Kosten sitzen.

Was sagt der TÜV/Dekra dazu?
Sofern eine gültige unveränderte ABE oder Teilegutachten zu den Leuchten vorhanden ist steht einer Abnahme nichts im Weg. Dies gilt aber bisher nur den bei den Leuchten mit ABE und Teilegutachten.
Da dies bei den meisten lasierten oder lackierten Leuchten nicht der Fall ist bedarf es einer Sonderabnahme durch TÜV oder Dekra.
Dies bedeutet für den Besitzer der Leuchten die Anfertigung eines Lichttechnischen Gutachtens, welches einen Preis hat, was den Wert mancher Fahrzeuge übersteigt.

Was passiert bei Kontrollen durch die Polizei?
Durch lackieren oder lasieren entsprechen diese Leuchten in keinster Weise mehr den Vorschriften der StvZo und führen zum Erlöschen der ABE des Scheinwerfers bzw der Rückleuchte und somit der ABE des Fahrzeugs.
Bei Kontrollen der Polizei gibt es dann eine Mängelkarte oder eine direkte Stilllegung des Fahrzeugs vor Ort wegen Fahren ohne Betriebserlaubnis.

In der Auktion steht was von einer ABE, stimmt das?
Es gibt viele Menschen, die schreiben sie hätten dazu auch eine ABE, aber von diesen gibt es leider viele gefälschte im Internet. Eine sehr bekannte ist die der Firma "von Muschwitz" über eingefärbte Leuchten am Fahrzeug. Es gibt ein Original davon für einen bestimmten Hersteller und unzählige Fälschungen. Selbst die Polizei weiss in Ihren Kontrollen schon längst über diese ABEs bescheid.

Empfehlung
Ich empfehle also jedem, egal wie schön die Leuchten auch aussehen mögen die Finger davon zu lassen und nur Original-Farbige Leuchten (schwarz, blau, weiss, grün, etc.) aus dem Zübehör zu kaufen, da diese eine gültige ABE oder zumindest ein Teilegutachten besitzen. Lieber einmal etwas mehr für gute original-eingefärbte ausgeben als hinterher Stress mit Polizei und TÜV bekommen.
Original Eingefärbte Scheinwerfer und Rückleuchten mit gültiger ABE gibt's unter anderem von In.Pro und MHW.

--------------------------------
!!!  Zusatz vom 23.08.2006 !!!
--------------------------------

Auf Anfrage habe ich einige Webadressen rausgesucht, wo ihr auch original eingefärbte Leuchten bekommt.

http://www.mhw.de
http://www.foxdesign.de
http://www.fk-automotive.de
http://www.in-pro.de

http://www.quadconversions.com
http://www.avb-sports.be
http://www.modworld.co.uk
http://www.md-tuning.de

Doppelscheinwerfer:
http://www.morette.com

Lieben Gruß aus dem Leipziger Süden
Ralf
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden