Kundendienst, Vasallen des Chefs und Verkäufercockpit

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
 Leibe Ebayer, jetzt ist das Ende gekommen, denn nun will man PIVATE VERKÄUFER abschaffen,
man untersagt den Verkauf und einstellen von Angeboten,

sollten SIE für Sonderaktionen ein Volumen von 13.300.- Euro oder mehr haben, seien Sie
vorsichtig, denn die Kundendienstmitarbeiter manipulieren Ihr Verkäufercockpit ohne Ende.
Erst schränkt man Sie ein, indem ohne Gründe Ihr Verkaufsstandart von Hoch auf niedrig
gestuft wird, dann sagt man Ihnen trotz hunderter positiver Bewertungen (im Zeitraum wo die Schikanen
anfingen 23.12.2012 bis heute, 100 positive Berwertungen), das sie unterdurchschnittliche Einhaltung der Grundsätze
haben und dann schließt man Sie beim Handel in EBay als Verkäufer aus.
Was ist das für eine SCHEISSPLATTFORM EBAY geworden.

Nur noch Provisionsgier, anzocken von Verkäufern (von 2% auf 9% Verkaufsprovision,
von 35.- Euro auf 75.- Euro Höchstprovision)  und unqualifizierte Standartantworten vom "Kundendienst", der sich als soclhes nicht
bezeiochenen sollte, das Dienst setzt eigenes DENKEN voraus, was dort nicht sattfindet..

Nut vorgefertigte Standardantworten, ohne Problemamfragen zu beantworten.  Was für ein
Saftladen. Und ann noch das Abzocken mit dem legalen Betrugssystem PAY PAL, wo Gelder die
angeblich schon in Ihrem kontro bezahlt wurden, nach versand der Ware zurück geholt werden können.
Ergebnis:  Ware weg, kein geld erhalten, und EBAY ??

"In Rechtsstreitigkeiten können wir und nicht einmischen."  Also holen Sie mal Iher  Ihr geld a
aus dem Ausland von einem unseriösen Käufer zurück. Viel Spaß. nur Ebay hat die Taschen voll.

Gehen Sie besser auf Plattformen wie Hood.de, quoka.de, Auvito.de oder bei Ebay kleinaziegen.

Alles kostenfrei und auch die kuinden können bessere Preise ohne Provisionsaufschlag bezahlen,
was für beide Seiten mehr Freude und Zufriedenheit bedeutet.

Adios EBAY,  eine Armutszeugnis für diesen Laden. mAn kann heutzutage leider weing positives zu Ebay anmerken, da leider die Personen die dieses mal gestartet haben, umdenken und den seriösen verkauf heu enicht mehr zulassen, da man scheinbar nur noch gewerbliche Verkäufer haben will
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden