Ganzleder oder Knieleder? So entscheiden Sie sich für die richtige Reithose!

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ganzleder oder Knieleder? So entscheiden Sie sich für die richtige Reithose!

Reiten beansprucht vor allem die Innenseite der Ober- und Unterschenkel. Deshalb spielt beim Kauf einer Reithose Qualität eine große Rolle. eBay verrät Ihnen, ob Sie besser in eine Ganz- oder Knielederhose investieren.

 

Der Preis ist der größte Unterschied zwischen Ganz- und Knieleder

Der wesentliche Unterschied zwischen der Ganzleder- und der Knielederhose besteht im Preis. Hochwertiges Leder ist nicht ganz preiswert. Der Kauf einer Lederhose lohnt sich aber dennoch. Durch die hohe Beanspruchung der Hosen beim Reiten ist eine entsprechende Qualität wichtig. Während das eine Modell ganz aus Leder gefertigt ist, wird bei der Knielederhose lediglich die Innenseite rund um das Knie mit Leder verstärkt. Es gibt auch noch eine dritte Variante: Die Hose mit Vollbesatz. Hier verstärkt ein Ledereinsatz die komplette Innenseite der Beine, also nicht nur den Bereich rund ums Knie.

 

Auch Außentemperatur und Reiterfahrung spielen bei der Kaufentscheidung eine Rolle

Ob Sie sich bei einer Reithose für die Voll- oder Teilvariante entscheiden, hängt ganz davon ab, ob Sie Anfänger sind oder bereits fortgeschritten. Außerdem spielt es eine Rolle, wie häufig Sie reiten und vor allem, wo und wie. Für Reiter, die ihr Pferd nur gelegentlich reiten und dies in lockerem Trab oder leichtem Galopp auf Wiesen und Feldern tun, reicht eine Knielederhose völlig aus. Wer sein Pferd beherrscht, wird seine Beine weniger stark an das Tier pressen und lockerer im Sattel sitzen. Das Material der Hose wird also weniger beansprucht. Zudem spielt die Jahreszeit eine große Rolle. Leder ist ein wenig atmungsaktives Material. Bei warmen Temperaturen eignet sich eine Reiterhose mit Knieleder daher sehr viel besser, weil sie nur zum Teil aus Leder gefertigt ist. Andersherum sind Ganzlederhosen vor allem im Herbst und Winter sowie bei Regen ideal.

 

Qualität lohnt sich: Hochwertige Reitlederhosen sorgen für hohen Komfort

Wer sich noch nicht sicher ist, ob er beim Reitsport bleiben und nicht so viel Geld investieren will, kauft entweder eine gebrauchte Ganzlederhose oder erwirbt eine Knielederhose. Auch für Kinder, die schnell wachsen, ist eine Secondhand-Hose oder ein preiswerteres Knieleder-Modell von Vorteil. Die letztere Variante hat außerdem den Vorteil, dass sie in Sachen Farbe und Design abwechslungsreicher ist. So sind auch karierte oder farblich auffälligere Varianten für modebewusste Damen erhältlich. Beim Erwerb einer Ganzlederhose spielt die Qualität eine sehr große Rolle. Minderwertiges Leder ist nicht so geschmeidig wie hochwertiges und behindert beim Reiten. Je weicher das Leder, desto höher ist die Bewegungsfreiheit. Zudem sind Pferde sehr sensible Tiere. Sie spüren sofort, ob sich der Reiter wohlfühlt oder nicht. Je angenehmer Ihre Kleidung sitzt und sich an Ihren Körper schmiegt, desto sicherer werden Sie sich auf dem Pferd bewegen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden