EPDM-Folie - als Abdichtung im Teichbau

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Bautenschutzmatte , Dicke 10mm
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Bautenschutzmatte , Dicke 10mm

Bautenschutzmatte, Dicke 10mm, Dichte 900 kg/m³

.
.
Schutz-Vlies, Dicke 5mm
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Schutz-Vlies, Dicke 5mm

Teich-Schutz-Vlies, Dicke 5mm, Flächengewicht 500g/m²

.
.
EPDM-Folie, Dicke 1,5mm, Breite 12m
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
EPDM-Folie, Dicke 1,5mm, Breite 12m

EPDM-Teich-Folie, Dicke 1,5mm, Breite 12m

.
.

.

.

.

Neben dem Einsatz für Dachterrasse und Balkons wird die EPDM-Folie auch im Teichbau und für Swimmingpools eingesetzt.

Eigenschaften der EPDM-Folie


EPDM ist die Abkürzung für Ethylen-Propylen-Dien-Monomere

Handelsformen
EPDM-Folie wird in Dicken von 1,1 und 1,5mm angeboten.  Die Rollenbreiten betragen 3m, 6m, 7,6m, 9m, 12m und 15m mit einer maximalen Rollenlänge von 60m.
Bei 15m Breite sind damit 900m² in einem Stück möglich, die immerhin ein Gewicht 1,7 Tonnen haben.  Die Folie kann in der Rollen-Länge in 1m-Schritten zugeschnitten werden.

Lebensdauer und Verträglichkeit
Im Gegensatz zur PVC-Folie (LD: 10 Jahre) wird für EPDM-Folie eine Lebensdauer von 20 Jahren angegeben.  Sie ist chemisch verträglich mit Bitumenbahnen, Schutzvlies und Bautenschutzmatten.  Bei einer Reißdehnung von 470% kann die Folie über das 4-fache gedehnt werden, ohne zu zerreißen.  Natürlich wird sie dabei entsprechend dünner.  EPDM-Abdichtfolie ist ozonbeständig.

Verklebung von EPDM-Bahnen
Die EPDM-Folie hat eine seifige Konsistenz. EPDM-Bahnen können deshalb nicht direkt mittels Kleber miteinander verbunden werden. Es gibt allerdings ein Nahtklebe-Set mit dem die beiden EPDM-Bahnen mittels Nahtklebeband miteinander verklebt werden können. Diese Verklebung ist jedoch weitgehend auf die horizontale Verlegung der Folie beschränkt.  Im Teichbau können bei nachgebendem Untergrund hohe Scherkräfte auftreten, denen die Verklebung nicht gewachsen ist. Hier bleibt nur eine großzügige Überlappung der Bahnen bei der Verlegung als Lösung.

Technische Daten
Reißfestigkeit :            11 N/mm²
Weiterreißwiderstand : 18 N/mm²
Reißdehnung :             470%
Gewicht bei 1,1mm :    1,4kg/m²
Gewicht bei 1,5mm :    1,95kg/m²
Brandschutzklasse :    B2, DIN 4102

Teichbau

Im Gegensatz zu Terrassen kann der Untergrund bei Teichen sehr unterschiedlich sein. Beispielsweise kann sich Geröll und Gestein mit weichem Sand abwechseln. Bei 1m Wasserhöhe  wird auf einen Quadratmeter ein Druck von 1000kg (1 Tonne) ausgeübt. Im weichen Sand weicht dann die Folie nach unten aus - auf dem Geröll oder Gestein aber nicht. Die Folie wird also auf Dehnung beansprucht.

Im Untergrund können außerdem Bauschutt und alte Baumwurzeln vorhanden sein.
Da die EPDM-Folie nur 1,1 oder 1,5mm dick ist, kann spitzes Material die Folie (trotz ihrer enormen Reißfestigkeit) verletzen. Je nach der Rauhigkeit des Untergrundes muss die Folie durch Teich-Schutzvlies oder besser noch durch Bautenschutzmatten
gegen Beschädigungen von unten geschützt werden. Da die EPDM-Abdichtfolie ebenso von oben beschädigt werden kann, muss sie mit einer Bautenschutzmatte belegt werden.

Schutzvlies wird in 3, 5 und 8mm Dicke angeboten. Bautenschutzmatten gibt es in 3, 4, 6, 8 und 10mm Dicke.

Swimmingpools lassen sich sowohl mit festem Untergrund als auch in Teichform anlegen.

Swimmingpool, mit festem Untergrund

Swimmingpools in Form geschweißter Becken aus Metall sollten von Haus aus dicht sein. Gemauerte Swimmingpools müssen (z.B. mit Folie) abgedichtet werden. 
Die EPDM-Folie soll laut Hersteller vollflächig verklebt werden.  Geeignet ist der Flächenkleber EKM (lösungsmittelhaltig), der für Untergründe aus Mauerwerk, Holz und Metall verwendbar ist. Es ist sinnvoll, die Folie als ein Stück "aufgeschüsselt" zu verlegen. In den vier Ecken ergibt sich dabei jeweils eine Falte, die man belassen sollte. Theoretisch ist auch die Verwendung des Nahtklebers (siehe: Verklebung von EPDM-Bahnen) möglich, aber umständlich.

Angebote für EPDM-Folien, Dicke 1,5mm

Angebote für Schutzvlies

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden