Die Mumie - Das Grabmal des Drachenkaisers

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

DIE MUMIE - DAS GRABMAL DES DRACHENKAISERS

Nach über 7 Jahren kommt eine nicht geglaubte Fortsetzung des genial gemachten 2 Teilers von "Die Mumie" und "Die Mumie - kehrt zurück. Universal Pictures präsentiert 2008 den 3. Teil der Mumiensaga Die Mumie "Das Grabmahl des Drachenkaisers" auf den deutschen Kinoleinwänden. Und auch jetzt seit 11.12.2008 auf DVD! Die Macher sind die gleichen wie von den anderen beiden Teilen der Mumienstaffel und mit dem Regisseur von The Fast and the Furious.

China vor 2000 Jahren. Der rachsüchtige Drachenkaiser versucht mit seiner Armee von über 10000 Mann das damalige China und die Welt zu unterwerfen. Dabei wurde er von einer Hexe getötet und verflucht. Seine Armee wurde zu den heute bekannten 10000 Terrakottakriegern die das Grabmal des Kaisers bewachen sollten. 2000 Jahre später wurde er wieder erweckt nur zu dem einzigsten Zweck, mit seinen unbesiegbaren Terrakottakriegern die Welt zu unterwerfen...

Eine Aufgabe für Rick O´Connell, seinen Sohn Alex, seiner Frau Evelyn und ihren Bruder Jonathan. Sie müssen den Kaiser aufhalten um ein neues Zeitalter des Schreckens zu verhindern...

Dieser Film ist im Vergleich zu den anderen beiden Teilen etwas völlig neues! Kein Ägypten, kein Imhotep, keine alten Ägyptischen Gräber mehr! Auch bei den Schauspielern hat sich etwas verändert. Evelyn O´Connel wird nicht mehr von der Schauspielerin Rachel Weisz gespielt, die bei den ersten beiden Teilen dabei war sondern jetzt von Maria Bello. Auch der mittlerweile erwachsene Sohn Alex, gespielt von Luke Ford, ist neu dabei.

Sonst ist alles beim alten. Rick O´Connel wird auch wieder von Brendan Fraser und Jonathan von John Hannah gespielt.

Im großen und ganzen ist dieser Film gepaart von Humor und Dramatik, verbunden mit spannungsgeladener Aktion. Allerdings ist die Ersetzung von der Evelyn - Schauspielerin nicht gelungen. Wenn man die anderen beiden Teile kennt, ist man entäuscht!! Denn das Zusammenspiel der beiden Personen Brendan Fraser und Maria Bello ist überhaupt nicht gelungen! Man merkt es leider in vielen Stellen im Film wo einfach das gewisse "Etwas" fehlt. Wie dynamik, Aktion und vor allem der Humor vermisst man sehr bei dieser Schauspielerin im Film. Wenn da Brendan Fraser nicht ein paar lustige Kommentare sprechen würde, wäre auch das Humorlevel nicht mehr so hoch.

Das alles verdankt wohl, dass der Film nicht so richtig im Kino ankam und im Vergleich zu den anderen beiden Teilen immer schlechter bewertet wird! Es gibt halt Filme da sind Fortsetzungen nicht angebracht, da der Film eigentlich "abgeschlossen" war. Das Grabmal des Drachenkaisers war so ein Film...

...wenn man die ersten beiden Teile nicht gesehen hat ist es ein guter Film, bei dem man eigentlich nicht enttäuscht ist. Allerdings wenn man sie kennt, sollte man keine so große Erwartungen setzen!

 

Ich hoffe mein Ratgeber konnte euch helfen! (Eigentlich ein Testbericht, musste allerdings als Ratgeber schreiben, da es anders in Ebay noch nicht zur Verfügung steht!)

mfg. Sammlerstefan

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden