Die Jenoptik JD 6.0z3 im Test

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die kompakte Digitalkamera JD Jenoptik 6.0z3 ist handlich, praktisch und wird gern für unterwegs genutzt. Im Test wird deutlich, was von der Kamera erwartet werden kann und für wen sie sich am besten eignet.

 

Die technischen Details zur Jenoptik JD 6.0z3

Der erste interessierte Blick geht bei einer Kamera auf die technischen Daten. Die JD Jenoptik 6.0z3 ist mit einem 3-fachen optischen Zoom ausgestattet und hat eine Brennweite von 37 - 111 mm. Das Display hat nur eine geringe Größe von gerade einmal 1,5 Zoll. Angetrieben wird die Kamera von einem Lithium-Ionen-Akku. Die Belichtungssteuerung erfolgt manuell, der Blitz ist in der Kamera selbst integriert. Der interne 16 MB Flashspeicher kann zusätzlich über eine Speicherkarte ergänzt werden. So können Sie die Speichermenge für die Bilder erhöhen. Mit 6 Megapixeln ist die JD Jenoptik 6.0z3 eine sehr gute Anfängerkamera.

 

Die Testergebnisse rund um die Jenoptik JD 6.0z3

Die durchschnittlichen Testberichte für die JD Jenoptik 6.0z3 heben alle das gute Preis-Leistungs-Verhältnis der Kamera hervor. Auch wenn sie bereits seit 2005 auf dem Markt ist, so hat sich das Modell über die Jahre hinweg dennoch als hervorragende Anfängerkamera erwiesen, die eine solide Leistung erbringt. Die Geschwindigkeit der Kamera ist sehr hoch. Möchten Sie ein Motiv schnell festhalten, dann werden Sie hier keine Probleme haben. Neben der Aufzeichnung von soliden Bildern bietet die Kamera auch sehr gute Videos. Sowohl Ton als auch Bildqualität gelten als sehr gut. Mit dem Makro-Modus lassen sich auch kleine Motive sehr nah heranholen.

 

Die Nachteile der Jenoptik JD 6.0z3

Das Display der Kamera ist mit einer Größe von 1,5 Zoll sehr klein gehalten. Das gilt als großer Kritikpunkt. Möchten Sie auf dem Display also genau erkennen, was Sie fotografiert haben, dann kann es sein, dass die JD Jenoptik 6.0z3 nicht die richtige Wahl ist. Auch die Lichtverhältnisse müssen wirklich gut sein, damit die Bilder gelingen. Die Haltbarkeit der Batterie wird ebenfalls immer wieder kritisiert. Mögliche Alternativen, die sich für die JD Jenoptik 6.0z3 anbieten, sind beispielsweise die Sony Cybershot DSC-P150, die Canon Power Shot S70 oder die Pentax Option 750Z.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden