Debbekoche

Aufrufe 145 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
 
 


Herzlich willkommen beim:



Debbekoche
( oder auch Schales genannt)

2 1/2 kg rohe Kartoffel
2 Eier
Salz
Pfeffer, Muskat
100-150gr. Dörrfleisch ( durchwachsener, geräucherter Bauchspeck)
2 Zwiebel
Öl für den Bräter

Die Kartoffel schälen und roh reiben ( feine Reibe)
Anschließend gut ausdrücken und mit den Eiern, Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Das Dörrflesich und die Zwiebel würfeln und anbraten und mit dem Fett in den Teig rühren.

Einen Gußbräter mit Öl auspinseln, den Teig einfüllen und kleine Dellen hineidrücken.

Über Teig leicht etwas Öl gießen.

Bei 220 Grad im vorgeheitzten Backofen ca. 2 Stunden backen.

Der Debbekoche wird heiß gegessen mit Apfelmus.

Eine andere Version ist den Teig zusätzlich mit Mettwurstwürfel, Lauchringe und Mehl mischen.

Einfach mal probieren. ( In Koblenz wurde es speziell gerne am Martinstag und am 11. 11. gegessen.

Guten Apetit wünscht Ihnen das

Peierl Team
56814 Ediger-Eller
Moselweinstrasse 33
02675 231
Peierl@t-online.de

Zu den Räucherofen!



Wenn Sie diesen Ratgeber gut und informativ fanden, dann würde ich mich über eine Bewertung freuen!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber