Briefmarken-Geprüft-Prüfersignum echt?

Aufrufe 23 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Sind die nun echt,die Marke(n)-welche ich gekauft habe-und die ein Prüferzeichen auf der Rückseite tragen? z.B. Mahr BPP

Es werden ja oft sogar echte Marken mit einem gefälschten Prüferstempel versehen,um den Verkaufswert zu erhöhen.......!Was tun?

Bei Marken mit Prüferzeichen von Herren,die nicht mehr dem BPP angehören,können Sie die Marken nur dem nunmehr zuständigen Prüfer gegen Prüfgebühr vorlegen.

Bei Marken mit Prüferzeichen von Herren,die noch im BPP aktiv sind,haben sie vielmals die Möglichkeit-die Ware kostenlos vorzulegen und zahlen nur Porto-Rückkuvert.Der Prüfer schaut gratis nach,ob sein Signum echt ist!

Fragen Sie den zuständigen Verbandsprüfer,ob er eine kostenlose Überprüfung seines Zeichens vornimmt!

Ist das Signum echt,ist wohl auch die Marke echt-ist das Signum falsch,könnte auch die Marke falsch sein!

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden