Bindeez bzw. Aqua dots

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Die Oberfläche der Bastelkügelchen Bindeez bzw. Aqua dots können mit der Droge GHB (Gamma-Hydroxybutyrat) kontaminiert sein.

In mehreren Fällen sollen Kinder durch das anlecken der Bälle gesundheitliche Schäden davon getragen getragen haben, die bis zum Koma geführt haben sollen.

Im englisch sprachigem Raum werden Bindeez unter dem Namen Aqua Dots vertrieben, die Problematik ist wohl aber auch bei Aqua dots vorhanden, da es sich um ein und das selbe Produkt handeln soll das nur unter einem anderen Namen vertrieben wird.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden