Achtung! Betrug bei USB Sticks mit 32/ 64/ 128/ 256GB

n-i-ck
Von Veröffentlicht von
In letzter Zeit ist hier bei eBay das Angebot an gefälschten USB Sticks mit angeblich sehr hohen Kapazitäten wie 32/64/128/256GB u.a. zu scheinbar günstigen Preisen wieder enorm gestiegen.

Es ist sehr wichtig, dass sie NICHT auf die Schnäppchen REINFALLEN, weil es sich bei den Sticks um Fälschungen handelt, die gerade mal 1-2 GB Speicherplatz bieten und in betrügerischer Absicht manipuliert wurden.
Ich will Ihnen hier ein paar Tipps geben wie Sie Fälschungen und Händler mit betrügerischen Absichten erkennen können und was Sie tun können, um sicher zu gehen, dass Ihr gekaufter USB Stick keine Fälschung ist!

Für den Ahnungslosen sind diese Fälschungen besonders gefährlich: Die USB Sticks werden in Windows als 32/64/128/256GB angezeigt und lassen sich auch beschreiben, ohne Fehlermeldungen,
ABER: Sobald Sie mehr als die "echten" 1-2GB auf den Stick ziehen, sind diese Daten kaputt!!

Passen Sie auf!
Vorallem wenn sie z.B. Urlaubsfotos auf den Stick ziehen und sie danach von Ihrer Kamera löschen ist das sehr ärgerlich, weil die Fotos "kaputt" gehen ohne dass Sie eine Warnung oder Fehlermeldung kriegen!



Damit Sie nicht einer Fälschung auf den Leim gehen, hier ein paar Sachen, auf die Sie unbedingt achten müssen:

- Bei Speichergrößen von 16GB und mehr müssen Sie sehr gut aufpassen!

- Achten Sie auf die Marke des USB Sticks! Bei Marken USB Sticks (z.B. Kingston, SanDisk u.a.) ist die Wahrscheinlichkeit einer Fälschung gering. Einerseits, weil bekannte Hersteller schon USB Sticks mit hohen Kapazitäten wie 16GB anbieten, aber vorallem, weil Markenfälschungen für die Betrüger viel schwieriger sind, weil diese am Zoll stark kontrolliert werden würden!

- Achten Sie auf den Artikelstandort und Bedingungen für Rückgabe/Widerruf! Vorallem bei Anbietern außerhalb der EU (oftmals aus Asien) sollten Sie vorsichtig sein, weil das Widerrufsrecht meistens im Kleingedruckten eingeschränkt wird. Manchmal wird es z.B. auf eine Woche beschränkt und der Rückversand ist auf Kosten des Käufers, was wegen der Entfernung sehr teuer werden kann . Wann und ob Sie Ihr Geld nochmal wiedersehen ist auch so eine Sache. Wählen Sie deshalb am besten Verkäufer innerhalb der EU oder ihres Landes, da der Widerruf preiswerter und schneller von statten geht (und gesetzlich gut verankert ist). Im Zweifelsfall ist es auch einfacher gegen europäische oder nationale Verkäufer rechtliche Schritte einzuleiten.

- Achten Sie darauf wie lange der Verkäufer schon Mitglied bei eBay ist, auf seine Bewertungen und darauf welche Artikel er verkauft! Ein Verkäufer der erst seit kurzer Zeit angemeldet ist (z.B. erst 1 Monat), wenige Bewertungen bisher hat (z.B. unter 200) und innerhalb kurzer Zeit ein großes Angebot von USB Sticks mit hohen Größen verkauft (vor allem wenn er außer USB Sticks nur wenig andere Sachen anbietet) dann handelt es sich höchst wahrscheinlich um einen Betrüger, der in kurzer Zeit möglichst viel Geld mit den Fälschungen machen will und sobald die Verkäufer seinen Betrug durchschaut haben und die negativen Bewertungen anfangen seinen eBay Account löscht und sich neu registriert um wieder von vorne damit anzufangen!

- und last but not least: Bewerten Sie bei einem Kauf nicht voreilig! Überprüfen Sie erst ob es sich bei dem Stick um eine Fälschung handelt (s.u)! Wenn es sich bei dem Stick um eine Fälschung handelt bewerten Sie so schnell wie möglich negativ! So warnen Sie andere eBayer davor selbst Opfer des Betrugs zu werden! Sie können auch Ihre Bekannten und Freunde die eBay benutzen warnen - das ist schnell getan, kostet nichts und es wird Ihnen bestimmt gedankt. Manchmal werben Verkäufer damit, dass Sie als Käufer bei einer " perfekten 5 Sterne Bewertung" automatisch selbst positiv bewertet werden - bewerten Sie niemals aus diesem Grund einen Verkäufer mit 5 Sternen, obwohl er es nicht verdient hätte oder aus Angst, selbst keine positive Bewertung zu kriegen - denn sie als Käufer können nur positive Bewertungen kriegen. Fallen Sie nicht darauf rein, falls ein Verkäufer erzählt er wüsste nicht, dass es Fälschungen sind. Die Verkäufer sind verantwortlich für das was sie anbieten und sie versuchen gezielt mit den Fälschungen zu verdienen!



Sollten Sie schon einen verdächtigen USB Stick gekauft haben, sollten Sie folgendes tun:

- Laden Sie sich das kostenlose Programm zum Testen von USB Sticks "H2testw" (einfach so bei Google eingeben) herunter, am besten von einer vertrauenswürdigen Internetseite wie "heise.de", weil Sie da sicher sein können, das Sie sich keinen Virus runterladen.

- Installieren Sie ein aktuelles Antiviren-Programm (z.B. von chip.de) und durchsuchen Sie den USB Stick und Ihre Festplatten auf Viren. Der Grund hierfür ist, das viele gefälschte USB Sticks zusätzlich noch Viren enthalten, die sich beim Einstecken automatisch auf Ihren PC kopieren! Es ist wichtig, dass Sie diese Viren entfernen, weil Sie H2testw manipulieren können.

- Danach müssen Sie den eingesteckten USB Stick mit H2testw untersuchen lassen. Sollte er als Ergebnis anzeigen, dass weniger Speicherplatz beschrieben werden kann z.B. nur 1-2GB als die Angabe des Händlers von meistens 16-256GB dann sind sie Opfer einer Fälschung geworden.

- Falls Sie Opfer einer Fälschung geworden sind kontaktieren Sie unbedingt den Verkäufer und widerrufen Ihren Kauf. Wenn Sie Glück haben kriegen Sie Ihr Geld noch zurück, weil der Verkäufer Angst hat, dass Ihre negative Bewertung andere Käufer alarmieren würde!


Ich hoffe dieser Ratgeber hat Ihnen bei dem Thema ein wenig geholfen (und natürlich auch vielen Dank, dass Sie ihn bis zum Ende gelesen haben!) Ich habe mir Mühe gegeben nicht zu viele Fachwörter zu benutzen und ihn für Jedermann verständlich zu halten, sollten Sie aber noch Fragen zu dem Thema haben können Sie mich gerne über eBay fragen. Viele (teilweise sehr aktuelle und interessante) Infos dazu findet man allerdings auch wenn man bei Google.de nach dem Thema sucht.
Ich weiss, dass es schon ältere Ratgeber zu dem Thema gab (damals waren es noch gefälschte 8GB Sticks), aber es war mir wichtig, dass darauf aufmerksam gemacht wird, dass die Situation immernoch aktuell ist bzw. sogar noch schlimmer geworden ist. Ich hoffe auch, dass durch die Tags (Schlagwörter), der Ratgeber die eBayer warnt, die gerade nach diesen "neuen" Fälschungen mit angeblichen 32 GB / 64 GB / 128 GB / 256 GB statt wie bei den älteren Fälschungen noch mit 8 GB suchen.


Vielen Dank fürs Lesen!

Mit freundlichen Grüßen
Nick
 
Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü